Tarp – Sachbeschädigungen und Vandalismus – Polizei sucht Zeugen

5
Eines der vier in Tarp beschädigten Buswartehäuschen / Polizeidirektion Flensburg

Tarp (ots) – Vier Bushäuschen wurden in Tarp in der Nacht von Samstag (30.06.18) auf Sonntag (01.07.18) beschädigt. Eins in der Flensburger Straße, eins in der Tornschauer Straße und zwei in der Wanderuper Straße. Alle vier Glaswände der jeweiligen Bushäuschen wurden mutwillig zerschlagen. Außerdem wurden in der Nacht in der Wanderuper Straße sechs Gullydeckel aus Fahrbahnen gehoben. Alle konnten wieder rechtzeitig eingesetzt werden, so dass von diesen offensichtlich keine Verkehrsgefährdungen ausgingen. Mit einem der Gullydeckel hatten die Vandalen eine Schaufensterscheibe eines Verbrauchermarktes eingeworfen. Nicht genug, es wurden auch noch die Fahrerscheiben von drei geparkten Autos eingeschlagen. Da solche Sachbeschädigungen nicht geräuschlos stattfinden, gaben befragte Anwohner an, dass sie in der Nacht, gegen 4 Uhr einen dumpfen Knall vernommen hatten und anschließend das Geräusch eines wegfahrenden Pkw.
Durch die Sachbeschädigungen an den Bushäuschen entstand ein Sachschaden von mindestens 8000 Euro. Die Polizeistation in Tarp hat in allen Fällen die Ermittlungen übernommen und hofft auf weitere Zeugen oder Hinweisgeber, damit diese Vandalen zur Rechenschaft gezogen werden können. Wer hat verdächtige Fahrzeuge oder Personen beobachtet? Telefon:04638-89410

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Heiko Heeskens
5. Juli 2018 19:41

TEST

Sven Anker
5. Juli 2018 19:54

Thomas, was da los bei euch in Beverly Hills?! Die Dummheit stirbt offenbar echt nicht aus

Carmen Jobst
5. Juli 2018 19:55

Auch in Flensburg am citti Park die Bushaltestelle. Alles kaputt gemacht wurden 😡😡

Bernd Ehlert
5. Juli 2018 20:08

Wenn sie die schnappen, sollten die ein Leben lang dafür abdrücken. Jeden Monat 250 €!!

Mathias Püschel
6. Juli 2018 13:56

Vollidioten gibt es überall.
Sich dann aber beschweren warum die Fahrkarten teurer werden.
Genau deswegen auch …