Polizei verstärkt Präsenz in der Innenstadt – fünf Personen in Gewahrsam

128

Flensburg (ots) – Nach einem Einsatz am Montagnachmittag (19.03.18) in der Flensburger Innenstadt wird die Polizei Flensburg ihre Präsenz in den kommenden Tagen deutlich verstärken. Im Kern geht es darum, das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger zu stärken und Straftaten zu verhindern. Ziel ist es, durch gezielte Kontrollen Rädelsführer zu identifizieren und Mitläufer aus der Anonymität zu holen.
In den vergangenen Wochen häufen sich Vorkommnisse mit Jugendlichen rund um den ZOB in Flensburg. Beteiligt sind Jugendliche unterschiedlicher Nationalitäten. Die wesentlichen Rädelsführer sind der Polizei bekannt. Einige sind bereits mehrfach in Erscheinung getreten. In der Regel werden Auseinandersetzungen zwischen den Gruppen gesucht. Nichtige Anlässe entwickeln sich, angereichert durch Provokationen, zu Körperverletzungsdelikten. Unbeteiligte kommen im Regelfall nicht zu schaden. Feste Strukturen innerhalb der Gruppen sind nicht erkennbar. Die Rädelsführer scharen jedoch bewusst Mitläufer um sich, die erlebnisorientiert sind und nicht von vornherein auf strafbaren Handlungen aus sind. Sie könnten von den bekannten Straftätern allerdings beeinflusst werden. Darüber hinaus sind bei dem gestrigen Einsatz zahlreiche Schaulustige in Erscheinung getreten.
Die Polizei erhielt am Montagvormittag davon Kenntnis, dass sich Jugendliche für den Nachmittag zu einer Auseinandersetzung in einer Einkaufspassage in der Flensburger Innenstadt verabredet hätten. Ein konkreter Anlass oder Auslöser dafür wurden nicht bekannt. Gegen 16:40 Uhr wurden in der Galerie ca. 30 Jugendliche festgestellt. Es herrschte eine latent aggressive Stimmung, woraufhin den Anwesenden Platzverweise erteilt wurden. Im Laufe des Einsatzes wurden unterschiedliche Örtlichkeiten genannt, an denen sich Jugendliche aufhalten und eventuell prügeln würden. Den dort angetroffenen Jugendlichen wurden ebenfalls Platzverweise ausgesprochen.
Bei der Kontrolle einer Person, die eine Waffe mit sich führen sollte, wurde eine Spielzeugpistole gefunden. Da der 21-jähige Mann aggressiv war und einem Platzverweis nicht nachkam, wurde er in Gewahrsam genommen. Ein 14-jähriger Jugendlicher, der diese Amtshandlung störte, wurde ebenfalls in Gewahrsam genommen. Gegen 17:40 Uhr versammelten sich ca. 50 Personen im Bereich der Nikolaistraße. Die Stimmung war sehr aggressiv. Zwei Mädchen im Alter von 14 und 16 Jahren heizten die Stimmung an und forderten die Menge dazu auf, gegen die eingesetzten Polizeibeamten vorzugehen. Sie wurden in Gewahrsam genommen. Ein 17-jähiger wurde ebenfalls in Gewahrsam genommen, da er dem zuvor erteilten Platzverweis nicht nachkam und äußerst aggressiv war. Bei allen in Gewahrsam genommenen Personen handelt es sich um deutsche Staatsangehörige.



Nach dem Einsatz wurde ein Körperverletzungsdelikt angezeigt, bei dem ein 14-jähriges Mädchen geschlagen wurde. Der Tatverdächtige soll bekannt sein. Während des Einsatzgeschehens wurden keine weiteren Anzeigen gefertigt, die angetroffenen und angesprochenen Jugendlichen haben sich nicht zu etwaigen Vorfällen geäußert. Verletzte Personen wurden nicht angetroffen.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
128 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Daniel Häder
20. März 2018 13:44

ohhhhh das währe was neues in der stadt zeigt die polizei kaum bis garnich präsenz

Frank Scholten
20. März 2018 14:02

Na, langsam kommt etwas Licht ins Dunkel: „IBeteiligt sind Jugendliche unterschiedlicher Nationalitäten.“ Also leider wieder die üblichen Verdächtigen. Sollten/wollten wir die nicht integrieren?

Daniel Häder
20. März 2018 14:03
Reply to  Frank Scholten

die müssen sich auch intrigieren lassen

Stephanie Haye-Schulze
20. März 2018 14:38
Reply to  Frank Scholten

Daniel Häder aha, ich habe mal gehört, der ISLAM will sich nicht integrieren lassen… er steht über dem Christentum…. aber was rede ich, hat eh keinen Sinn…

Ulf Birne
20. März 2018 21:09
Reply to  Frank Scholten

Frank Scholten hier gibt es halt nicht nur deutsche sondern auch mehrere nationalitäten, schon seit mehreren Jahrzehnten

Frank Scholten
20. März 2018 21:39
Reply to  Frank Scholten

Ulf Birne Habe ich auch gehört. Und ganz besonders schlimm auffallen und sich daneben benehmen, das tun die Dänen, Schweden, Norweger, Finnen, … .

Denise Von Der Wehl
22. März 2018 7:40
Reply to  Frank Scholten

Die Kids die festgenommen wurden und alles angezettelt haben sind aber deutsche Staatsangehörige gewesen..

Marc Kolczak
20. März 2018 13:39

Angela El Ashek, jetzt wissen wir bescheid 🤦🏼‍♂️

Angela El Ashek
20. März 2018 13:59
Reply to  Marc Kolczak

Echt traurig😔

Vider Gates
20. März 2018 13:55

Der Frühling kommt, die Hormone sickern.

Uwe Gimm
20. März 2018 18:14
Reply to  Vider Gates

in english , please

Vider Gates
20. März 2018 18:16
Reply to  Vider Gates

Nur wenn du auf finnisch nachlegst.

Uwe Gimm
20. März 2018 18:17
Reply to  Vider Gates

rakkandella…

Antje Papaderos
20. März 2018 19:15
Reply to  Vider Gates

Auf finnisch😉 Kevät on tulossa, tunteet ovat itkemässä

Vider Gates
20. März 2018 19:17
Reply to  Vider Gates

Thanks!

Maico Märtin
21. März 2018 18:35
Reply to  Vider Gates

Oiken hyvää

Manuel da Costa
20. März 2018 14:17

😂😂😂😂……DEUTSCHE??…Naja,ich habe überwiegend Migranten gesehen und viele junge deutsch sprechende Mädchen.Und dieses Problem wurde bis jetzt von der Stadt und Politik schön geredet,wie heißt es so schön,….die Geister die wir riefen!

Stephanie Haye-Schulze
20. März 2018 14:39

so sieht die Wahrheit aus, aber die darf man nicht sagen 😉

Kim Gyarmaty
20. März 2018 14:44

Wie? Sie haben gesehen das die erst kürzlich hier eingewandert sind ? Oder benutzen Sie den Begriff Migranten auch für Leute die möglicherweise schon in der vierten Generation hier sind ?

Roman Peter Bundtzen
20. März 2018 15:36

Kim Gyarmaty macht das einen unterschied?

Kim Gyarmaty
20. März 2018 15:40

Nunja,der Definition nach sind Migranten Auswanderer der ersten Generation,deren Kinder und Kindeskinder können also keine Migranten sein.

Kai Pahl
20. März 2018 17:57

Manche integrieren sich selbst in der 3. oder 4. Generation nicht

Kim Gyarmaty
20. März 2018 18:09

Ganz ehrlich,bei Leuten die einen nicht als deutschen sehen weil die Urgroßeltern nicht deutsch waren,ganz gleich wie integriert man ist,hätte ich auch kein Bock mich zu integrieren.

Manuel da Costa
20. März 2018 20:03

Kim Gyarmaty …da du ja mit Blumen kränze auf dem Kop rumläufst,blind dazu auch noch,brauchst du mir nicht zu erzählen was ich gesehen haben.Ausserdem wen du so schlau dahin laberst, aus 100% Menschen mit Migrationshintergrund werden höchstens 30% der Menschen sich integrieren der Rest wird aus den Sitten und Bräuche wo die herkommen nie ablegen,geschweige westliche Anordnungen annehmen.

Kim Gyarmaty
20. März 2018 20:42

Gibt hier ja auch immerhin Leute die was anderes gesehen haben,wer hat also tatsächlich gesehen was passiert ist ? Haben Sie zu den 30% auch irgendwelche belastbaren Quellen oder ist das einfach nur Stammtischrhetorik ?

Manuel da Costa
20. März 2018 20:46

Kim GyarmatyGyarmaty…wo sind die Leute,die was anderes gesehen haben?…..wo?
Das ist das Problem…..sie sind wie die 3 AFFEN ,nichts sehen…nichts hören ..und nicht sprechen.

Kim Gyarmaty
20. März 2018 20:50

Manuel da Costa Zumindest eine Person hier behauptet was anderes,wie dem auch sei,Sie haben also keinerlei Quelle für ihre Behauptung was Integration angeht ? Also doch nur Stammtischparolen und als solche auch zu ignorieren aufgrund mangelnder Legitimität.

Manuel da Costa
20. März 2018 21:06

Kim GyarmatyGyarmaty….ich bin Migrant,bin mit 12 jahren nach Deutschland gekommen,habe meine Schule,2 lehren beendet und mich angepasst so wie es meine Eltern es mir und meinen Geschwister gelehrt haben,wir sind Gäste und wir sollen uns auch Benehmen wie Gäste.Meine alten schulkamaraden und bekannte mit Migrationshintergrund sind viele, entweder abgeschoben worden,Gefängnis für mehrere Jahre, oder sogar gestorben.Bei denen war das so,das andere Kinder nicht die besuchen durften,weil die Eltern keinen Kontakt zu deutschen haben wollten,Klassenfahrten war tabu geschweige vom Eltern Abend, hast du die Eltern nie gesehen.Die meisten mussten sogar für ihre Eltern alle Amts Wege erledigen weil die nach 30… Read more »

Kim Gyarmaty
20. März 2018 21:10

Also wollen Sie eine persönliche Anekdote auf die Gesamtheit aller Migranten anwenden ? Ziemlich rudimentäres Verständnis eines so komplexen Sachverhaltes .

Manuel da Costa
20. März 2018 21:16

Kim Gyarmaty…kiffen sie einen,und lernen Sie weiter ihren Namen zu Tanzen,wen sie es irgendwie,irgendwo geschaft haben melden Sie sich wieder,vielleicht kann ich mir ein bisschen Zeit für sie nehmen.

Kim Gyarmaty
20. März 2018 21:19

Sie sind jetzt schon nicht dazu in der Lage große Zusammenhänge zu verstehen,was sich daran durch kiffen und tanzen ändern soll erschließt sich mir nicht.

Kai Pahl
20. März 2018 21:21
Karin Jessen
21. März 2018 7:27

Kai Pahl Kai Pahl, da gebe ich dir vollkommen recht, habe das berufsmäßig immer wieder erlebt, viele wollen sich einfach nicht integrieren.

Bianka Könes
21. März 2018 18:08

Lieber lieber Gott bitte hilf uns ,das ist ja nicht mehr zu ertragen!Manuel da Costa das nächste mal am besten Fotos machen und Namen notieren, selbst dann wird es hier noch in Grund und Boden gestampft!

Manuel da Costa
21. März 2018 18:12

Bianka Könes ..nee,das macht ja unser schwarz vermummter Steine Werfer…Kim Gyarmaty ja schon.

Bianka Könes
21. März 2018 18:21

Manuel da Costa ja und so was nennt sich dann Antifaschist ,na ich weiß ja nicht so recht!

Kim Gyarmaty
21. März 2018 18:22

Manuel da Costa,man brauch kein Steinewerfer sein um ihre Ideologie für Ekelhaft zu befinden,gesunder Menschenverstand reicht da schon aus.

Manuel da Costa
21. März 2018 18:25

Kim Gyarmaty …Ekelhaft?…ist das,was sie sehen,wen sie an einem Spiegel, davor stehen…..Sie Realitäts verweigere.

Kim Gyarmaty
21. März 2018 18:26

Manuel da Costa,nur weil Sie mit ihrem äußeren höchst unzufrieden sind muss es nicht jedem so gehen.

Bianka Könes
21. März 2018 18:28

Kim Gyarmaty und ihre Ideologie ist nicht ekelhaft,ich darf sie mal daran erinnern das durch den Kommunismus 100 Millionen Menschen ums Leben gekommen sind!

Kim Gyarmaty
21. März 2018 18:31

Was gleich hat Kommunismus nochmal mit dem ganzen zu tun ? Sind Sie wirklich so in ihrem Schubladendenken gefangen das alles was nicht Nationalismus ist Kommunismus sein muss,Bianka Könes ?

Manuel da Costa
21. März 2018 18:37

Ach,…kimi,Wer versteckt sich unterm Hut?…RICHTIG,der …der seinen Namen noch nicht tanzen kann,vielleicht kriegen sie es besser hin,anstatt die Steine zu werfen Sie auf den Boden zu ihrem Namen zusammen zu stellen,…..ein..K…ein..I…und ein M..es ist nicht schwer!..wen sie es geschaft haben dan melden Sie sich wieder,ich bin tolerant und gebe ihnen 1/2 Jahr Zeit! nicht verzweifeln.ich glaube an sie….TSCHAKA.

Kim Gyarmaty
20. März 2018 14:41

Nicht nur das zitieren was ihnen in den Kram passt Frank Scholten. “Bei allen in Gewahrsam genommenen Personen handelt es sich um deutsche Staatsangehörige“

Stephanie Haye-Schulze
20. März 2018 14:48
Reply to  Kim Gyarmaty

man sieht nur das was man sehen will…. ich lese: verschiedene Nationalitäten, wo lesen sie DEUTSCHE ?

Kim Gyarmaty
20. März 2018 14:53
Reply to  Kim Gyarmaty

Im selben Artikel,Sie müssten halt weiter lesen und nicht stoppen sobald Sie ihren Aufreißer gefunden haben.

Sinja Wiesner
20. März 2018 14:53
Reply to  Kim Gyarmaty

Tatsache ist, das es sich bei den festgenommenen um deutsche handelt. 😉 have die „ Verhaftung“ selbst gesehen. Ärgerlich oder ?! Die bösen bösen Ausländer.

Stephanie Haye-Schulze
20. März 2018 14:56
Reply to  Kim Gyarmaty

Stimmt, die Deutschen werden verhaftet, die anderen Nationalitäten lässt man laufen… alles klar… alles andere hätte michjetzt auch gewundert 😉

Kim Gyarmaty
20. März 2018 15:00
Reply to  Kim Gyarmaty

Kann natürlich nicht daran liegen das es die Deutschen waren die tatsächlich etwas getan haben was eine Verhaftung rechtfertig,würde ja schließlich nicht in Ihr Weltbild passen.

Kim Gyarmaty
20. März 2018 15:31
Reply to  Kim Gyarmaty

Und was ist der Unterschied ? Das Gesetz kennt da keinen.

Sinja Wiesner
20. März 2018 15:33
Reply to  Kim Gyarmaty

Komisch ist auch das ein ein DEUTSCHER widerstand geleietet hat. Kann doch gar nicht angehen. Die machen sowas doch nicht, Mensch

Sinja Wiesner
20. März 2018 15:40
Reply to  Kim Gyarmaty

Waren es nicht. Ich war bei der Festnahme doch dabei. 😉 ich kenne keinen Migranten mit blonden Haaren und blauen Augen 😉 komisch komisch.

Kim Gyarmaty
20. März 2018 15:42
Reply to  Kim Gyarmaty

Wie viele Generationen brauch es denn um als deutsch zu gelten und handelt es sich dabei um eine bindende Definition oder ihre sagen wir mal Bescheidene Meinung ?

Frank Scholten
20. März 2018 16:13
Reply to  Kim Gyarmaty

Deutsche oder Passdeutsche?🙄

Thore Witthöft
20. März 2018 16:35
Reply to  Kim Gyarmaty

Frank Scholten Wo ist der Unterschied? Muss man ein Goethe-Gedicht rezitieren können? Oder braucht man einen Nachweis, dass auch Eltern, Großeltern, Urgroßeltern Deutsche waren?

Kjell Madsen
20. März 2018 17:08
Reply to  Kim Gyarmaty

Also in Deutschland gemeldete Personen – puha

Frank Scholten
20. März 2018 17:09
Reply to  Kim Gyarmaty

Thore Witthöft Das schon mal ein guter Anfang: „Oder braucht man einen Nachweis, dass auch Eltern, Großeltern, Urgroßeltern Deutsche waren?“

Hans Peter Bamberg
20. März 2018 17:12
Reply to  Kim Gyarmaty

Ach Kim Gyarmaty, du solltest einfach mal den Mund halten. Wäre besser für alle….

Kim Gyarmaty
20. März 2018 17:16
Reply to  Kim Gyarmaty

Also wollen Sie das man den Ariernachweis wieder einführt Frank Scholten

Kim Gyarmaty
20. März 2018 17:17
Reply to  Kim Gyarmaty

Ach Hans,kannst Leute ja einfach blockieren,dann nerven die dich nicht und du nervst den Rest der Leute hier nicht.

Frank Scholten
20. März 2018 17:20
Reply to  Kim Gyarmaty

Falls der „Ariernachweis“ gemeint sein sollte, biete ich LRS-Training an.

Frank Scholten
20. März 2018 17:21
Reply to  Kim Gyarmaty

Kim Gyarmaty Aber wenn die Leute mich mögen, weil sie mir antworten … . Was soll ich tun?

Kim Gyarmaty
20. März 2018 17:24
Reply to  Kim Gyarmaty

Wenn ein falscher Buchstabe alles ist was Sie an der Aussage zum Ariernachweis auszusetzen haben dürfte Ihre politische Orientierung ja jetzt feststehen.

Frank Scholten
20. März 2018 19:38
Reply to  Kim Gyarmaty

Auch meine Kumpels sind versorgt:

Bianka Könes
21. März 2018 18:14
Reply to  Kim Gyarmaty

Kim Gyarmaty und ihre Ideologie steht schon nach dem ersten Satz fest!

Kim Gyarmaty
21. März 2018 18:20
Reply to  Kim Gyarmaty

Haben Sie recht Bianka Könes,ich glaube fest daran das man Sachen vollständig zitieren sollte.

Leander von Essen
20. März 2018 14:07

Henrik 🤷‍♂️

Birgit Rockin Rebel
20. März 2018 14:17

Die sollten sich alle echt schämen…

Erkan Alles
20. März 2018 15:07

Toll ein paar Jugendliche die sich prügeln voll interessant für die wichtigen Sachen sind die Polizisten anscheinend zu blöd

Inka Erdmännchen
20. März 2018 19:53
Reply to  Erkan Alles

Aha, findest du es also normal wenn Gruppen bis zu 60 Personen sich prügeln oder noch Schlimmeres antun wollen? Also ich nicht

Karin Jessen
21. März 2018 7:38
Reply to  Erkan Alles

Erkan Alles, findest du es in Ordnung, das du die Polizei hier beleidigst, aber wehe , du brauchst sie mal, dann wirst du der erste sein, der nach ihnen ruft. Ich bin mal in so einen Auflauf als Passant gekommen, und ich kann dir sagen, ich war heilfroh, das die Polizei, dem ein Ende bereitet hat. Also, hör auf, die Polizei hier zu beschimpfen, die machen einen guten Job, gerade in unsere heutigen Zeit, wo bei vielen Menschen die Hemmschwelle immer weiter sinkt.

Marc Bendixen
21. März 2018 9:41
Reply to  Erkan Alles

Mal ernsthaft.. die Polizei hier leistet, leistet zum Vergleich anderer Polizei im Ausland; und ich spreche aus Erfahrung doch wesentlich mehr als ihre ausländischen Kollegen.. natürlich sind denen die Hände durch die geregelten Gesetze gebunden aber wenn es hart auf hart kommt sind sie da… nachteilig ist es leider so das es zu wenig Polizei gibt.. Und darum können Sie nicht wirklich überall sein..

Erkan Alles
21. März 2018 13:20
Reply to  Erkan Alles

Die meisten Polizisten habens einfach nicht drauf braucht das jetzt nicht schön reden wie gesagt die Sachen die wichtig sind und wo man sich mal hinter klemmen muss wird nicht erledigt die meisten von denen versuchen sich durch irgendwelche Kleinigkeiten hoch zu arbeiten die eigentlich im Gegensatz dazu was man draus machen könnte einfach nur lächerlich sind

Karin Jessen
21. März 2018 15:40
Reply to  Erkan Alles

Erkan Alles du bist ein ganz Schlauer, wenn mein keine Ahnung hat, sollte man lieber still sein, oder möchtest du diesen Job machen, und man nicht weiß, kommt man gesund, oder überhaupt wieder nach hause.

Erkan Alles
21. März 2018 17:36
Reply to  Erkan Alles

Es gibt gute Polizisten die auch was tun für ihr Geld und auch was drauf haben nur leider zu wenige ist meine Meinung da bin nicht nur ich der so denkt

Karin Jessen
21. März 2018 18:12
Reply to  Erkan Alles

Erkan Alles, genauso ist es, es gibt zu wenig Polizisten, doch das eigentliche Problem in Menschen wie du, immer schön raufhauen, sie als blöd hin zu stellen, egal wie sie agieren, ständig werden sie kritisiert, beschimpft. Würdest du es toll finden, wenn dir das in deinem BERUF ebenso ergehen würde, und dann noch von Menschen, die keine Ahnung von deinem Beruf haben, und aussenvor sind.

Mateusz Ma Riachi
22. März 2018 11:09
Reply to  Erkan Alles

Jungendliche die sich in der innen Stadt treffen zum kloppen ? Das kommt mir bekommt vor 😂

Erkan Alles
22. März 2018 12:25
Reply to  Erkan Alles

Karin Jessen du meinst das eigentliche Problem wie du die einfach nur Unsinn von sich gibt brauchst nicht immer von dir auf andere zu lenken

Karin Jessen
22. März 2018 15:19
Reply to  Erkan Alles

Lieber Erkan Alles, bist im Austeilen sehr gut, aber selber mal etwas einstecken ist nicht so dein Ding, oder ? Weisst du, in meinem Alter steht man über den Dingen, ich wünsche dir noch einen schönen Tag, und mach das Beste aus allem.

Inge Krug
20. März 2018 15:41

aus dem Gewahrsam raus und zur nächsten Verabredung…….bis es den ersten tödlichen Zwischenfall gibt. Was dann kommt ist allseits bekannt…Unreif, schlechtes Elternhaus, Schulabbrecher, Drogen/ Alkoholkonsum, miese Sozialprognose……..es folgt eine Bewährungsstrafe auf die andere. Dies Typen lachen sich an dem bestehenden Rechtsystem kaputt……Wann kommt mal wieder solch ein Richter “ Gnadenlos “ ?????

Emin Yilmaz
21. März 2018 10:50
Reply to  Inge Krug

Und was macht Richter Gnadenlos dann? Alle in den Kerker? Den Pranger wieder einführen? Endlich öffentliche Auspeitschungen?

Thore Kerris Küster
21. März 2018 11:57
Reply to  Inge Krug

Hihihi. Inge. Du meinst sicher Ronald Barnabas Schill. Zwischenzeitlich als Richter Nasevoll bekannt.
Das wäre wirklich toll, so einen Kokainabhängigen Psychopathen in unseren Gerichten zu wissen.
Klasse Idee Inge.
Die ist so gut, die hätte von mir kommen können.
😂

Niki Lauda
21. März 2018 12:24
Reply to  Inge Krug

ja, schill ist nicht so ein günstiges beispiel.

Inge Krug
21. März 2018 16:44
Reply to  Inge Krug

Thore Kerris Küster, was aus dem Schill letztendlich geworden ist, ist auch für mich nicht akzeptabel, Was ich meine, ist ein Richter, der diesen unreifen Loosern die Richtung weist. Es kann in unseren Rechtssystem nicht angehen, das immer wieder das soziale Umfeld im Vordergrund der Strafzumessung steht. Die Eltern, die Schule, alle haben versagt, die Gesellschaft ist schuld an der Gewaltausübung dieser jungen Leute. Ich gehöre zur Gesellschaft, soll ich jetzt Streicheleinheiten an diese Typen verteilen, die es nicht gebacken bekommen einen geraden Weg zu gehen ??Diese Typen wollen so cool sein, allerdings nur in Gruppen, alleine haben sie noch… Read more »

Andrea Schlü Tter
20. März 2018 16:02

MarTina PePunkt 🙁🙁

MarTina PePunkt
20. März 2018 16:19

Ohje 😲

Torben Schalkefcn Lade
20. März 2018 16:31

wo is denn jetzt die afd fraktion?achja sind ja deutsche ohne messer….

Dennis Zoschke
20. März 2018 16:59

Zitat: In den vergangenen Wochen häufen sich Vorkommnisse mit Jugendlichen rund um den ZOB in Flensburg. Beteiligt sind Jugendliche unterschiedlicher Nationalitäten….. 🤦🏼‍♂️

Torben Schalkefcn Lade
20. März 2018 17:12

Dennis Zoschke deutche araber Türken

Chris Tine Büchmann
20. März 2018 17:24

Wer ist denn die afd-fraktion?
Viele benutzen das ja auch für Menschen die sich einfach Gedanken machen und Angst haben was noch passiert.

Chris Tine Büchmann
20. März 2018 19:31

Abgesehen davon ist Araber keine Nationalität 😉

Torben Schalkefcn Lade
20. März 2018 19:42

Erzählt das mal der afd…

Dennis Zoschke
20. März 2018 19:46

Hast du sonst noch irgendwelche Argumente, Torben Schalkefcn Lade? Ist ja schon fast peinlich, dein trotteliges AFD-Gesülze. Aber wenn die Meinung von RTL diktiert wird und die Bildung von Bild kommt, kann eigentlich nichts anderes dabei heraus kommen. Eigentlich sollte man mit Dir Mitleid haben. Und jetzt toleriere doch bitte meine Meinung….Denn das ist es doch, was so einer wie Du fordert. TOLERANZ

Torben Schalkefcn Lade
20. März 2018 19:49

Dennis Zoschke du forderst Toleranz? Forder die mal von dir und deinen rechtsaussen

Dennis Zoschke
20. März 2018 19:53

Von meinen Rechtsaußen? <— wird übrigens groß geschrieben…..Na das erkläre mir mal. Aber mit richtigen Argumenten bitte….

Torben Schalkefcn Lade
20. März 2018 19:55

Kleines pack rechtsau

Dennis Zoschke
20. März 2018 20:01

Was anderes habe ich nicht erwartet. 🤦🏼‍♂️

Torben Schalkefcn Lade
20. März 2018 20:12

Siehste

Erika Kühn
20. März 2018 21:29

Torben Schalkefcn Lade 😱

Life Petersen
21. März 2018 10:38

Torben Schalkefcn Lade, was stimmt mit ihnen nicht? Fehlt es ihnen an Aufmerksamkeit? Haben sie irgendwo Schmerzen? Die Diako hat eine tolle psychiatrische Tagesklinik. Die nehmen sich ihrem Problem ganz sicher an. Die haben dort auch gepolsterte Einzelzimmer. Sollten sie mal ausprobieren und falls jetzt wieder ihre Wunderwaffe kommt: Nein, ich war noch nicht dort aber habe gehört das die selbst ganz spezielle Fälle, wie in ihrem Fall, wieder hinbekommen. Fassen sie sich ans Herz, geben sie sich einen Ruck und werden sie dort vorstellig. Es wird uns allen helfen.

Torben Schalkefcn Lade
21. März 2018 16:02

Wer ist uns? Nazipack trifft es

Mona Blubb
21. März 2018 20:38

lol haben sie beide nichts anderes zu tun das ja wie im stadion scheiss schalke scheiss blalalala ruhe jetzt und beschäftigen sie sich bitte …

Wulf Hinrik Hand
20. März 2018 17:53

Sylvi

Jannik Uken
20. März 2018 18:42

Matthias Carlsen

Kevin Hansen-Borg
20. März 2018 19:41

Aylin Arıkboğa darf ich ihren Ausweis sehen? 😀

Stuart Mi
20. März 2018 20:34

Also ich war auch da lang gelaufen und es waren verschiedene Nationalitäten und viele.deutsche Mädchen die Ausländer beleidigt haben die sind aber einfach den ganzen aus den weg gegangen aber die haben trotzdem dann nicht aufgehört die Mädchen die Ausländer hinterher zu laufen

Jason Urbisch
20. März 2018 21:41

Eric wärst damals zobchiller geworden wärste jetzt auch im bau lg

Finja C Be
20. März 2018 21:29

Gotje Ellebrecht vielleicht stehen die deshalb da?

Kevin Hansen-Borg
20. März 2018 22:20

Also man könnte behaupten es wären die zob chiller.. Die haben heute zu tage eh ein miesen Ruf.. Klar waren die das! Kenne da welche aus puren Zufall.. SCHÄME MICH EH SCHON DAFÜR! Aber früher waren die „Zob- chiller“ ganz normale Leute wie du und ich.. Wir trafen uns am alten Karstadt Gebäude wurden da geduldet und tranken 1-2 Bier zum Nachmittag ^~^ Einige machten Abi andere Realschule und weder andere eine Ausbildung in verschiedenster Richtung.. O.o Aber hey, zu dem Vorfall vor ein paar Tagen, Ja, es waren die neuen Zob chiller(Kinder) deren Eltern die Erziehung verfehlt haben. 13… Read more »

Tanya de Dios
21. März 2018 2:05

Was ist da denn los ? Finn Dose Leif de Dios

Finn Dose
21. März 2018 9:41
Reply to  Tanya de Dios

Keine Ahnung, wird immer schlimmer 🤦🏻‍♂️

Elisa Sandra Ceylan
21. März 2018 8:57

Ja die Polizei ist echt unterwegs. Habe sie an mehreren Ecken in Flensburg gesehen. Nun weis ich ja warum….und überhaupt Isalm hin oder her,es sind ja nur die schlimm die den Islam gänzlich falsch für sich interpretieren…kenne genug die ihn so leben wie es sein soll und sich wunderbar integrieren….ist genauso mit vielen deutschen „alten“ die den Krieg durch haben,es gibt tatsächlich auch welche die das Evangelium als „rein deutsch“ sehen,das ist genauso falsch….

Tanja Alfing
21. März 2018 10:11

Ich war gestern mit meinen Kindern in Flensburg und fand es sehr unangenehm. Die Menschen waren angespannt und jeder hat jeden beobachtet.Nicht schön.

Meike Kutta
21. März 2018 13:08

Andrea Styra-Mallow 🤔

Bianka Könes
21. März 2018 17:58

Ja die schlimmen Deutschen mal wieder ,war klar und wie das betont wird !Die Kriminal Statistiken werden so was in die höhe gehen ,der Deutsche Michel so kriminell wie nie zuvor! 🙂 🙂 🙂

Kerrin Reuter
21. März 2018 17:11

Flensburg wird schlimmer wie Berlin 😒

Silke Voss
21. März 2018 17:53

Was ist bloß los in meiner Heimatstadt? Bisher wohnten wir unter eine Glocke, ohne ärger und Stress…… Traurig, wie sich das ändert.

Rita Schmidt
21. März 2018 18:35

Finde es total schlimm was hier auch geschrieben wird…denke keiner war dabei …die Medien sind genauso schlimm ..da wird auch viel geschrieben was der wahrheit nicht entspricht…das schlimmste ist eigentlich das man keinen Respekt vor Frauen ,ältere Menschen überhaupt hat ..die einfachen Werte sind verloren gegangen mit der Zeit..fängt damit einfach mal moin zusagen ..mit Handy an der Kasse kein moin kein tschüss Kinder sind dabei tjaaaaa so fängt es einfach an…

Manuel da Costa
21. März 2018 18:41
Reply to  Rita Schmidt

Naja…ich war dabei,ich habe es mitbekommen was los war….Aber wen es nicht so schlimm war,warum so viel Polizei presets?

Rita Schmidt
21. März 2018 18:45
Reply to  Rita Schmidt

war früher schon so und wenn es wirklich nötig war kamen die zu spät egal wollte es nur mal erwähnen..es ist zeit und ich finde einfach schlimm

Manuel da Costa
21. März 2018 18:51
Reply to  Rita Schmidt

Früher???…..

Rita Schmidt
21. März 2018 18:52
Reply to  Rita Schmidt

na zur meiner zeit 🤣🤣

Manuel da Costa
21. März 2018 18:53
Reply to  Rita Schmidt

oder zu meiner🤣🤣🤣

Boris Hollensen
21. März 2018 21:28

Und ihr fragt euch warum!? Naja. Dazu sag ich nichts…

Lena Sanna Schimanski
23. März 2018 13:54

Mateusz Ma Riachi

Reiner Rademacher
25. März 2018 15:42

Es waren Jugendliche aus vielen Nationen darunter. Aber auch Deutsche. Das ist das Ergebnis, wenn Eltern nicht in der Lage sind, ihren Kindern Anstand und Werte zu vermitteln. Und jetzt kommt mir nicht damit, die Eltern haben ja keine Zeit, weil beide arbeiten müssen. Blanker Unsinn. Das ihr natürlich nur wieder die Migranten seht, ist klar, aber das 14-jährige deutsche Mädchen erwähnt ihr nicht. Und das die in Gewahrsam genommenen alles Deutsche waren erwähnt ihr auch nicht. Ich weiß nicht was mit unserer Jugend los ist. Man geht doch in einen Sportverein um Agressionen los zu werden. Aber an die… Read more »

Andre Grothe
25. März 2018 17:24

Oh mein Sicherheitsgefühl hat sich dadurch wesentlich verbessert.
-Satire Ende –
Ich werde jedenfalls die Innenstadt meiden.

Kaj-Uwe Lenz
26. März 2018 17:08

Reiner Rademacher Und wenn die Eltern selber keine Benimmregeln und Anstand haben ? Dann entwickelt es sich eben in diese unschöne Richtung. Das ist dann ausgelebtes und praktiziertes Facebook-Niveau.