Bewaffneter Überfall auf Spielhalle in Mürwik

11

Flensburg (ots) – Zwei Männer überfielen am Freitagmorgen (06.04.18) gegen 05:15 Uhr eine Spielhalle im Schottweg, im Stadtteil Mürwik. Ein Mitarbeiter der Spielhalle wurde beim Verlassen des Gebäudes von zwei Tatverdächtigen mit einer Schusswaffe bedroht und in die Spielhalle zurückgedrängt. Dort brachen die beiden Männer diverse Spielautomaten auf. Anschließend verließen sie den Tatort vermutlich mit einem silbergrauen Opel Vectra älteren Baujahres.
Sie werden als
-etwa 185-190cm groß,
-dunkel gekleidet,
-mit jeweils einer schwarzen Tasche dabei, beschrieben.
Der 51-jährige Angestellte wurde durch die Tat nicht verletzt. Das Kommissariat 7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg hat die
Ermittlungen aufgenommen.
Wer verdächtige Beobachtungen im Umkreis des Tatortes gemacht hat
oder Angaben zu den flüchtigen Tätern machen kann, wird gebeten sich
unter 0461/484-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
11 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Malte Gunnesson
6. April 2018 12:49

Immer wieder die selbe

Cornelia Rosenau
7. April 2018 12:23

Immer wieder die selbe ?

Hans-Jürgen Kirchner
6. April 2018 13:59

Tolle Täterbeschreibung. Damit findet man sie bestimmt !!

Michael Schulz
6. April 2018 18:55

Besser so eine Täterbeschreibung als gar keine! Die Täter waren sicherlich vermummt und die Spielhallenaufsicht war bestimmt mit anderen Dingen beschäftigt, als sich jedes Detail einzuprägen! Verständlich, oder? Aus diesem Grund werden jetzt auch andere Zeugen gesucht. Solche Kommentare sind einfach überflüssig🤔!

Peter Hansen
6. April 2018 14:05

Mit der Täterbeschreibung bestimmt kein Problem.

Denys Gemkow
6. April 2018 23:29
Reply to  Peter Hansen

Ja die Beschreibung ist wirklich lächerlich !

Peter Hansen
6. April 2018 23:36
Reply to  Peter Hansen

Das nächste mal wird nur die Tasche erwähnt.

Kinga Ka
6. April 2018 14:35

Was ist in Flensburg los 😭😪

Yana Thomsen
6. April 2018 16:01

Und wie soll man die nun finden bei der Beschreibung 🙈

Kim Mercedes Christiansen
6. April 2018 18:06

Kameras sind da doch bestimmt auch für die Aufzeichnung oder nicht? Hauptsache dem Angestellten ist nichts passiert

Marco Lauer
6. April 2018 19:12

Gilbert Cambert passt mal gut auf euch auf