Rum- & Zucker-Tour

Lerne Flensburg als Rumstadt kennen. Erlebe die Orte aus der Zeit des Westindienhandels mit alten Speichern, malerischen Kaufmannshöfen und dem Rumhaus Johannsen.
Treffpunkt: Anker vor dem Schifffahrtsmuseum
kostenpfl.
Termine: 01./08./15./22./29. April, 14.30 - 16.00 Uhr

Höfe, Rum & alte Schiffe

Die klassische Führung durch die nördliche Altstadt Flensburgs: Du erkundest den historischen Hafen und seine Höhepunkte. Entdecke hierbei alte Kaufmannshöfe, die kuriosen Schuhleinen und das Rumhaus Johannsen im historischen Speicher.
Treffpunkt: Anker vor dem Schifffahrtsmuseum
kostenpfl.
Termine: 02. April, 11.30 - 13.00 Uhr, 07./14./21./28. April, 15.00 - 16.30 Uhr

Unterwegs auf den Spuren der Kapitäne

Wieso gibt es ein Kompagnietor in Flensburg und wofür war der Oluf-Samson-Gang bekannt? Erfahre etwas über die Handels- und Seefahrtsgeschichte der Stadt.
Treffpunkt: Hafenspitze/Station 5 vom Kapitänsweg
kostenpfl.
Termine: 03. April, 14.30 - 16.00 Uhr, 30. April, 11.30 - 13.00 Uhr

Flensburgs Geheimnisse – fernab der Altstadt

Folge uns über den Museumsberg, vorbei am Id-stedt-Löwen bis zur Parkanlage Alter Friedhof und zum Christiansen-Park. Auf der Westlichen Höhe liegen einige geheimnisvolle Geschichten im Verborgenen! U. a. siehst du die beeindruckenden Bauwerke Spiegel-Grotte und die Bundsen-Kapelle.
Treffpunkt: Eingang Kirche St. Nikolai/Südermarkt
(Navigation: Süderhofenden)
kostenpfl.
Termine: 04./11./17./25. April, 14.00 - 16.30 Uhr

Petuh: Fru Hansen vertellt die Flensburger Welt

Schon einmal „Petuh“ gehört – die besondere Sprache an der Flensburger Förde? Die charmante Mundart erlebst du auf dieser Führung durch das Herz der Stadt.
Treffpunkt: Anleger Salondampfer Alexandra/Schiffbrücke
kostenpfl.
Termin: 05. April, 14.00 - 15.30 Uhr

Architektur & Altstadtanekdoten

Lass dich von Gebäuden unterschiedlicher Baustile – von Gotik über Barock bis Jugendstil – beeindrucken. Neben der Architektur erfährst du allerlei Anekdoten über Flensburg und seine Geschichte.
Treffpunkt: Nordermarkt/Neptunbrunnen
kostenpfl.
Termine: 06./20. April, 15.00 - 16.30 Uhr

Mönche, Heilige & Rummacher

Erkunde die einzigartigen Kaufmannshöfe der Roten Straße. Du siehst das Rumhaus Braasch, schlenderst über den Südermarkt mit der Kirche St. Nikolai und durch anliegende Gänge und Gassen.
Treffpunkt: Eingang Kirche St. Nikolai/Südermarkt
kostenpfl.
Termine: 09./23. April, 11.30 - 13.00 Uhr

Malerisches Kapitänsviertel

Ein Spaziergang in stillen Ecken und Winkeln der historischen Altstadt zwischen den Kirchen St. Johannis und St. Jürgen. Auf dieser Tour siehst du beschauliche Gassen, Quellen, idyllische Gärten sowie historische und einfach bezaubernde Häuser.
Treffpunkt: Holmpassage/Wasserrad am ZOB
(Navigation: Süderhofenden)
kostenpfl.
Termine: 10./18./24. April, 14.00 - 16.30 Uhr

Ochsen, Salz und Zuckerrohr

Warum waren die Ochsen für den Handel so wichtig? Warum waren Salz und Zuckerrohr so wertvoll? Begleite uns vom Südermarkt über das Johannisviertel, durch einige Handelshöfe bis zur Hafenspitze. Erfahre alles rund um die Geschichte Flensburgs als Handelsstadt bis hin zur Wandlung des Hafens zum Historischen Hafen.
Treffpunkt: Südermarkt/Ecke Leder Meißner
kostenpfl.
Termin: 12. April, 11.00 - 13.00 Uhr

Altstadt: Geschichte & Geschichten

Altstadt, Architektur und die einzigartigen Kaufmannshöfe mit Geschichten und Anekdoten über sich und ihre Bewohner. Was war der Westindienhandel? Und warum wird Flensburg als RUMstadt bezeichnet? Begleite uns auf einem Spaziergang durch die Altstadt – vom Nordermarkt bis Südermarkt!
Treffpunkt: Nordermarkt/Neptunbrunnen
kostenpfl.
Termine: 13./27. April, 15.00 - 16.30 Uhr

Altstadt: Jugendstil & Höfe

Auch Flensburg erstrahlte mit der erblühenden Jugendstilbewegung um 1900 in neuem Glanze. Entdecke neben der Jugendstilarchitektur die abwechslungsreichen Kulissen Flensburgs.
Treffpunkt: Touristinformation, Nikolaistraße 8
kostenpfl.
Termin: 16. April, 11.30 - 13.30 Uhr

Dampfer, Segler & Seemannsgarn

Alte Gaffelsegler, historische Dampfschiffe und klassische Yachten lassen die Seefahrtsgeschichte Flensburgs lebendig werden. Von der Windsbraut geht es entlang der Schiffbrücke bis zur Museumswerft. Und dann bist du gefragt! Du knotest einen Palstek.
Treffpunkt: Skulptur Windsbraut (Willy-Brandt-Platz)
kostenpfl.
Termin: 19. April, 15.00 - 16.30 Uhr

Nachtwanderung – Kuriositäten & Mysterien

Im Schein der Taschenlampe erkundest du Gebäude und Denkmäler auf dem Alten Friedhof und im Christiansenpark. Erlebe die Bundsenkapelle, Mumiengrotte, Idstedt-Löwe und Spiegelgrotte im wahrsten Sinne des Wortes in neuem Licht.
Hinweis: Taschenlampe nicht vergessen!
Treffpunkt: Nordermarkt/Neptunbrunnen
kostenpfl.
Termin: 22. April, 19.30 - 21.30 Uhr

Die Spuren des Mittelalters – Flensburg im 16. Jahrhundert

Die Tour führt über historische Stadtkirchen, belebte Marktplätze, das Kompagnietor, und endet am historischen Stadtmittelpunkt. Erfahre Wissenswertes über die Zeiten der Hexenverbrennung, der Reformation und eines florierenden Seehandels.
Treffpunkt: Nordermarkt/Neptunbrunnen
kostenpfl.
Termin: 26. April, 14.30 - 16.00 Uhr

Flensburg hinter den Kulissen: Die verborgenen Ecken der nördlichen Altstadt

Vom Nordertor schlenderst du durch versteckte Parks und entdeckst so manches Geheimnis der nördlichen Altstadt. Die Tour endet in der Norderstraße, berühmt für ihre hängenden Schuhleinen.
Treffpunkt: Nordermarkt/Neptunbrunnen
kostenpfl.
Termin: 23. April, 14.30 - 16.00 Uhr

- WERBUNG -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein