Sportplatz Eckener Straße

Bei Untersuchungen im Rahmen von Bauarbeiten auf dem Sportplatz an der Eckener Straße sind vor einigen Wochen Hinweise auf einen größeren metallischen Gegenstand im Boden gefunden worden. Dieser Gegenstand soll bis Mitte der Woche näher durch den Kampfmittelräumdienst des Landes Schleswig-Holstein untersucht werden um festzustellen, ob es sich um einen Blindgänger handelt.

Sollte es sich bei dem bisher nicht identifizierten Gegenstand tatsächlich um einen Blindgänger bzw. eine nicht detonierte Weltkriegsbombe handeln, wird am Sonnabend, den 08. Mai, eine Entschärfung durch den Kampfmittelräumdienst erfolgen.  

Aus diesem Grund muss das Gebiet um den Sportplatz herum am Sonnabend, 08. Mai weiträumig evakuiert werden. Welcher Bereich um das Gelände herum tatsächlich zu evakuieren ist, wird in den kommenden Tagen feststehen. Konkrete Informationen zu Radius und Zeitpunkt werden sobald wie möglich bereitgestellt und über Postwurfsendungen, die Homepage der Stadt Flensburg und die Medien an die betroffene Bevölkerung verbreitet.

Die Stadt Flensburg hat inzwischen eine Hotline für Fragen rund um die Entschärfung eingerichtet. Diese erreichen sie unter 0461/858550.

Pressemitteilung Stadt Flensburg
Bild: Pixabay.com

0 0 vote
Article Rating
- WERBUNG -
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments