Herrenlose Tasche: Rosa Rucksack hat Evakuierung des KBA zur Folge

0
By Soenke Rahn [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons

Eines funktioniert im KBA sicher: Wenn 750 Mitarbeiter in einem Zeitraum von 8 Minuten evakuiert werden, dann spricht das für einen guten Notfallplan.
Heute morgen um 8.50 wurde die Polizei benachrichtigt. Ein rosafarbener Rucksack in der Nähe der Toilette konnte keinem Besitzer zugeordnet werden und sorgte somit für eine Evakuierung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) an der Fördestraße in Flensburg.
Derzeit sind mehrere Streifenwagen der Polizei Flensburg vor Ort. Auch die Feuerwehr und Rettungskräfte halten sich in Bereitschaft. Das Gebäude wird vom Kampfmittelräumdienst untersucht.
Die Mitarbeiter harren in der Nähe aus oder durften nach Hause gehen.
Nach der Räumung des Skymarktes in der Steinstraße ist dies der 2te Vorfall innerhalb einer Woche in Flensburg.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments