Flensburg: Lange Haftstrafen im Mordfall Mert Can A.

44
Große Anteilnahme in Flensburg

Große Spannung am Flensburger Landgericht heute morgen. Das Urteil im Fall Mert Can, welcher Ostern 2017 nach einem Streit getötet wurde, sollte nach 14 Monaten gesprochen werden. Die Staatsanwaltschaft forderte zehn beziehungsweise fünf Jahre Haft nach Jugendstrafrecht. Die Höchststrafe im Jugendstrafrecht für Heranwachsende beträgt 15 Jahre. Die Verteidiger des Angeklagten plädierten auf Freispruch, weil sie der Ansicht waren, eine Täterschaft sei nicht mit letzter Sicherheit nachweisbar.
Der Richter verurteilte den 20-jährigen Haupttäter zu einer Haftstrafe von 9 Jahren, seinen gleichaltrigen Komplizen zu sechseinhalb Jahren Haft. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 20-jährige Haupttäter die tödlichen Stiche vor der Haustür des Opfers gesetzt hatte.
Die wegen Mordes Angeklagten hatten die Tat nach Ansicht der Richterin gemeinschaftlich und aus niederen Beweggründen ausgeführt. Die vorangegangenen Auseinandersetzungen zwischen Opfer und Angeklagten stünden in keinem Verhältnis zur Tat, so die Vorsitzende Richterin.
Der Fall hatte in Flensburg für großes Aufsehen gesorgt. Zur Beerdigung von Mert Can kamen mehr als 400 Menschen, eine Facebook Seite mit mehr als 9000 Fans wurde gegründet und Plakate in der Stadt aufgehangen. Den Prozess verfolgten mehr als 100 Freunde und Verwandte vor dem Landgericht.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
44 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Stefan Böttger
6. Juli 2018 14:18

Lange Haftstrafe? Wie lächerlich….9 Jahre für einen Mord? Und für Steuerhinterziehung bekommst gerne mal 10 Jahre…Armes Deutschland!

Christina von Rosasco
6. Juli 2018 14:18

9 jahre ? Lächerlich, dieser mistkerl hat ein Menschen auf dem Gewissen.

Karla Klentz
6. Juli 2018 14:24

Schade das Jugendstrafe nicht mehr als 10 Jahre betragen darf….

Bjarne Dittrich
6. Juli 2018 14:38

Lange??? Dem Opfer und seiner Familie wurde das Leben genommen !!!

Steffi Kaysen
6. Juli 2018 14:29

Das Urteil ist viel zu milde , 9 Jahre für einen Mord nach 9 Jahren kann er wieder ein ganz normales Leben führen, und die Familie und die Freunde sind ein ganzes Leben gestraft. Wirklich traurig 😥

Manuela Evers
6. Juli 2018 14:29

Viel zu wenig, aber egal welche Strafe, es bringt mert can nicht zurück

De Nise
6. Juli 2018 14:49

Stefan Schmidt

Hülya Mca
6. Juli 2018 14:45

Man verliert in Deutschland den Glauben an die Justiz. Mein Neffe wurde mit VORANKÜNDIGUNG in seinem wohlbehüteten Elternhaus aus dem Schlaf gerissen und erMORDet. Sind 9 und 6 Jahre die gerechte Strafe ???? Wir haben alle Kinder, wir 25 Menschen aus der Familie haben jeweils lebenslang bekommen. Mert Can war ein so unsagbar gutherziger, hilfsbereiter, lebensfreudiger Mensch. Ist das die klitzekleine, die es vielleicht geben könnte, Genugtuung ? Er fehlt so unheimlich, der Schmerz ist nicht in Worte zu fassen. Es ist ein Schlag ins Gesicht.

Olaf Habermann
6. Juli 2018 14:46

Lang????

Stefan Böttger
6. Juli 2018 14:52

Und nach 6 Jahren kommt der Penner wegen guter Führung wieder raus…

Willie Shortcrop
6. Juli 2018 15:08

Hui, klasse die ganzen Juristen hier! Aber war zu erwarten!

Olaf Habermann
6. Juli 2018 15:12

Opfer bzw. Angehörige von Opfern von Straftaten haben gegenüber den Tätern das Nachsehen…. In jeglicher Hinsicht….

El Manu
6. Juli 2018 15:34

8 und 6,5 Jahre für Mord sind doch keine langen Haftstrafen.

Franziska Zeller
6. Juli 2018 15:26

Lasst uns bitte erstmal alle aufhören mit schreiben ! Grund die Familie liest mit und die haben heute genug bei Gericht durchgemacht die müssen erstmal alles verkraften bitte habt Verständnis dafür . Mert Can wird immer in unserem Herzen bleiben ❤ Das Urteil ohne Worte aber die Familie braucht nun sehr viel Ruhe. Lasst uns alle in ein paar Tage darüber schreiben . Vielen Dank für Euer Verständnis ❤

Ulla Schulz
6. Juli 2018 15:45

Was sind 10 Jahre für ein Menschenleben !?!

Leszek Lukasiewicz
6. Juli 2018 15:52

10 Jahre viel zur wenig mit gute führung komme die er frühe raus mann sollte wie in usa machen 2 mal 50 jahre oder spritze

Bea Gronau
6. Juli 2018 16:05

Justizia ist schon lange nicht mehr gerecht zum normalen Bürger! Was für eine Schande!!! 😂😂

Jürgen Weinberg
6. Juli 2018 16:08
Yvonne Krause
6. Juli 2018 16:10

Lange Haftstrafen??? Die sind mehr als lächerlich diese „langen“ Haftstrafen.

Kai Sönnichsen
6. Juli 2018 16:29

Viel viel zu wenig echt ein Witz.

Sven Erik
6. Juli 2018 16:22
Doerte Czekalla
6. Juli 2018 16:37

Viel zu wenig 😥

Canan Boztepe
6. Juli 2018 16:44

10 Jahre????? Das ist ein Witz. Ich bin sprachlos 😠 So wie die Gesetze hier auch sind, wird er sicherlich wegen guter Führung eh früher rauskommen. Verrecken soll er!!!!!

Tuba Arapsun
6. Juli 2018 16:46

Sogar wegen Diebstahl werden längere haftstrafen vergeben viel zu wenig wegen mord

Franziska Zeller
6. Juli 2018 17:06

Lasst uns bitte erstmal alle aufhören mit schreiben ! Grund die Familie liest mit und die haben heute genug bei Gericht durchgemacht die müssen erstmal alles verkraften bitte habt Verständnis dafür . Mert Can wird immer in unserem Herzen bleiben ❤ Das Urteil ohne Worte aber die Familie braucht nun sehr viel Ruhe. Lasst uns alle in ein paar Tage darüber schreiben . Vielen Dank für Euer Verständnis ❤

Stefan Schwark
6. Juli 2018 17:17

Da hat das Deutsche Rechtssystem total versagt. Es ist traurig zu sehen was man heutzutage für so einer Tat nur bekommt an Strafe. Die kommen wieder raus mit 26Jahre und 29 Jahre und leben ihr leben als wäre nix gewesen, während eine Familie ein Leben lang damit zurecht kommen muss das ihnen eine Wichtige Person genommen wurde😖 Ich hoffe einfach das die beiden ihre gerechte Strafe im Knast dennoch bekommen.

Trude Schüttau
6. Juli 2018 17:20

Viel zu wenig, ein unding!!! Ich kenne die famlie sehr gut und weiß wie sie leiden. Das muß doch wie ein schlag ins gesicht sein. Ich wünsche ihnen weiterhin viel kraft und gottes segen.

Christel Ludwig
6. Juli 2018 17:11

Für immer weg sperren

Èner Eztul
6. Juli 2018 17:15

Unsere Justiz ist eben auf die Resozialisierung ausgerichtet und wenn man mit Ländern vergleicht wie den USA die Menschen Länger einsperrt oder gar tötet um aber am Ende eine zigfach höhere Rückfall Rate haben als wir hier, muss man ganz klar sagen unser System ist besser. Keine Haftstrafe der Welt wird die Opfer wieder zurück bringen oder den Rachedurst befriedigen. Ich denke dennoch dass wir als Gesellschaft die Pflicht haben besser zu sein als unsere niedersten Instinkte.

Tom Mass
6. Juli 2018 17:30

Aber wenn ihr euer Knöllchen zahlen sollt, dann ist das schon zuviel

Jens Nedwig
6. Juli 2018 17:28

Im Endeffekt ist ja leider noch gar nichts entschieden, da die beiden Dreckssäcke ja in Revision gehen wollen 😠

Jessy Weichsel
6. Juli 2018 17:50

Unglaublich

Ichbin Kolbmaster
6. Juli 2018 17:53

Das Urteil ist mehr als fair… wir sind hier in Deutschland… ?!

Manfred Leßmann
6. Juli 2018 18:11

Ich bitte darum die Diskussionen hier einzustellen. Es macht Mert nicht wieder lebendig, überwiegende Kritik am Strafmaß ist gerechtfertig. Also, bitte, laßt uns aufhören

Maike Weber
6. Juli 2018 18:11

Ich finde die sollten lebenslange Haft bekommen Schweine ich kenne ihn zwar nicht aber trotzdem

Maike Weber
6. Juli 2018 18:12

Viel viel zu wenig Siel sollen jetzt erst Mal leiden

Jürgen Weinberg
6. Juli 2018 18:14

Stimmt die Diskussion würde diesen Rahmen sprengen. Leider gibt es zu viele Pappenheimer hier die nur von der Tapete bis zur Wand denken können… leider wünsche allen hier ein schönes Wochenende 😉

Jenny Nissen
6. Juli 2018 19:26

Für die Feige und grausame Tat viel zu wenig. Nach absessen der Gefängnisstrafe sind sie wieder frei und können leben, das kann das Opfer nicht mehr.

Nadine Naddi
6. Juli 2018 20:19

Die Strafe sollte Lebens länglich ohne Bewehrung heißen. Und nicht anders. 😠😠😠

Jenny Schwörer
6. Juli 2018 20:21

Guck mal baby Timo

Maria NO
9. Juli 2018 12:42

Warum wurden die denn von der jugendkammer verurteilt? Die sind doch volljährig! Die strafen sind ein witz für Mord!

Nick Bergmann
9. Juli 2018 17:54

einsperren Schlüssel wegwerfen für so eine Tat auf jeden Fall

Erika Kühn
9. Juli 2018 23:45

Nur 9 Jahre unfassbar 😱W

Marion Schmand
10. Juli 2018 20:14

Ich hoffe auf Abschiebung nach Verbüßung der Strafe. Noch besser…. Komplette Strafe im Herkunftsland absitzen!!!!