Eintrag ins Goldene Buch der Stadt

Bereits am Donnerstag, den 22. Dezember 2022, wurde der Kulturpreis der Stadt Flensburg an Schulleiter Sören Bockhardt stellvertretend für die Comenius-Schule Flensburg verliehen.

Im Anschluss trugen sich die Kulturpreisgewinner im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in das Goldene Buch der Stadt Flensburg ein. Alle Gewinner konnten jedoch bei diesem Termin nicht anwesend sein.

Seit heute hat sich nun auch der letzte Gewinner des Kulturpreises 2022 Dirk Höhle in Beisein von Stadtpräsident Hannes Fuhrig, dem Dezernenten für Projektentwicklung, Dialog und Image Stephan Kleinschmidt sowie dem Schulleiter Sören Bockhardt im Goldenen Buch der Stadt Flensburg verewigt.

Die Comenius-Schule hatte sich mit ihrem Projekt „Kulturtag“ gegen 16 weitere Bewerber*innen durchgesetzt.

Der Kulturtag ermöglicht den Schüler*innen der 5. Und 6. Klassen der Comenius-Schule an festen Tagen im Jahr kulturelle Einrichtungen im Raum Flensburg zu erkunden und im Rahmen der Kulturwerkstatt an konkreten Projektthemen zu arbeiten.

Durch den mit 3.000 € dotierten Kulturpreis soll auch in Zukunft weiterhin ein vielfältiges Spektrum an Angeboten für die Schüler geschaffen werden. Hierfür ist die Comenius-Schule immer auf der Suche nach weiteren Angebotspartnern aus Kultur und Sport.

Text und Foto: Stadt Flensburg

- WERBUNG -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein