vhs: Lesung und Gespräch mit Autor Henrik Siebold

Die Volkshochschule Flensburg präsentiert im Rahmen der Lesereise Schleswig-Holstein den Autor Henrik Siebold. Henrik Siebold ist ein Pseudonym des Autors und Journalisten Daniel Bielenstein, der in Hamburg lebt.

Er liest aus „Inspektor Takeda und die stille Schuld“, dem nunmehr fünften Band der erfolgreichen Krimi-Serie mit dem japanischen Inspektor Takeda aus Tokio, der im Rahmen eines Austauschprogramms bei der Hamburger Mordkommission arbeitet und seine Fälle mit einem sehr japanischen Blick auf die deutschen Verhältnisse löst.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Lesereise Schleswig-Holstein durchgeführt und findet am Samstag, den 28. August von 15:00 bis 17:00 Uhr im vhs-Zentrum an der Nikolaikirche in Raum 18 (Nikolaikirchhof 2) statt. Der Eintritt ist frei! Anschließend ist Zeit für das persönliche Gespräch mit dem Autor. Näheres auf www.vhs-flensburg.de

Pressemitteilung Stadt Flensburg
Bild: Pixabay.com

0 0 vote
Article Rating
- WERBUNG -
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments