Flensburg

Rum- & Zucker-Tour

Lerne Flensburg als Rumstadt kennen. Erlebe die Orte aus der Zeit des Westindienhandels mit alten Speichern, malerischen Kaufmannshöfen und dem Rumhaus Johannsen.
kostenpfl.
Treffpunkt: Holmpassage/Wasserrad am ZOB
Termine: 01./08./15./22./29. Oktober, 14.30 – 16.00 Uhr

Mönche, Heilige & Rummacher

Gehe auf Entdeckungsreise durch die südliche Altstadt und erkunde die einzigartigen Kaufmannshöfe der Roten Straße. Du siehst das Rumhaus Braasch, schlenderst über den Südermarkt mit der Kirche St. Nikolai und durch anliegende Gänge und Gassen.
kostenpfl.
Treffpunkt: Südermarkt/Kirche St. Nikolai
Termine: 02./09./16./23./30. Oktober, 11.30 – 13.00 Uhr

Malerisches Kapitänsviertel

Ein Spaziergang in stillen Ecken und Winkeln der historischen Altstadt zwischen den Kirchen St. Johannis und St. Jürgen. Auf dieser Tour siehst du beschauliche Gassen, Quellen, idyllische Gärten sowie historische und einfach bezaubernde Häuser.
kostenpfl.
Treffpunkt: Holmpassage/Wasserrad am ZOB
Termine: 03./17./31. Oktober, 14.00 – 15.30 Uhr

Altstadt: Jugendstil & Höfe

Auch Flensburg erstrahlte mit der erblühenden Jugendstilbewegung um 1900 in neuem Glanze. Was hat es mit diesen prachtvollen Bauten auf sich? Auf deinem Weg durch die Altstadt und die Höfe entdeckst du neben der Jugendstilarchitektur die abwechslungsreichen Kulissen Flensburgs. Erlebe die Geschichte der Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
kostenpfl.
Treffpunkt: Touristinformation/Nikolaistraße 8
Termine: 04./11./18./25. Oktober, 14.30 – 16.30 Uhr

Unterwegs auf den Spuren der Kapitäne

Welche Aufgaben hatte ein Kapitän im 19. Jahrhundert, nach Ankunft im Flensburger Hafen, zu erledigen? Begleite uns auf einen Spaziergang und schlüpfe in die Stiefel der Kapitäne. Wieso gibt es ein Kompagnietor in Flensburg und wofür war der Oluf-Samson-Gang bekannt? Lerne Flensburg aus einer ganz anderen Perspektive kennen und erfahre nebenbei etwas über die Handels- und
Seefahrtsgeschichte der Stadt.
Treffpunkt: Hafenspitze, Station 5 vom Kapitänsweg
Termine: 05./12./19./26. Oktober, 14.30 – 16.00 Uhr

Architektur & Altstadtanekdoten

Die abwechslungsreiche Kulisse der Flensburger Altstadt ist mehr als einen genauen Blick wert. Lass dich von Gebäuden unterschiedlicher Baustile – von Gotik über Barock bis Jugendstil – beeindrucken. Neben der Architektur erfährst du allerlei Anekdoten über Flensburg und seine Geschichte.
kostenpfl.
Treffpunkt: Nordermarkt/Neptunbrunnen
Termine: 06./20. Oktober, 15.00 – 16.30 Uhr

Höfe, Rum & alte Schiffe

Die klassische Führung durch die nördliche Altstadt Flensburgs: Du erkundest den historischen Hafen und seine Höhepunkte. Entdecke hierbei alte Kaufmannshöfe, die kuriosen Schuhleinen über der Norderstraße und das Rumhaus Johannsen im historischen Speicher.
kostenpfl.
Treffpunkt: Anker vor dem Schifffahrtsmuseum
Termine: 07./14./21./28. Oktober, 14.00 – 15.30 Uhr

Flensburgs Geheimnisse – fernab der Altstadt

Entdecke die Fördestadt von einer anderen Seite! Folge uns auf einen Spaziergang über den Museumsberg, vorbei am Idstedt-Löwen bis zur Parkanlage Alter Friedhof und zum Christiansen-Park. Auf der Westlichen Höhe liegen einige geheimnisvolle Geschichten im Verborgenen! U.a. siehst du die beeindruckenden Bauwerke Spiegel-Grotte und die Bundsen-Kapelle.
kostenpfl.
Treffpunkt: Eingang Kirche St. Nikolai/Südermarkt
Termine: 10./24. Oktober, 14.00 – 15.30 Uhr

Altstadt: Geschichte & Geschichten

Altstadt, Architektur und die einzigartigen Kaufmannshöfe mit allerlei Geschichten und Anekdoten über sich und ihre Bewohner. Was war der Westindienhandel? Und warum wird Flensburg als RUMstadt bezeichnet? Begleite uns auf einen Spaziergang durch die Altstadt – vom Nordermarkt bis Südermarkt – und erkunde mit unseren erfahrenen Gästeführern die Altstadt mit all ihren Facetten!
kostenpfl.
Treffpunkt: Nordermarkt/Neptunbrunnen
Termine: 13./27. Oktober, 15.00 – 16.30 Uhr

Nachtwanderung – Kuriositäten & Mysterien

Im Schein der Taschenlampe erkundest du mit unserem Gästeführer Knut Franck die Gebäude und Denkmäler auf dem Alten Friedhof und im Christiansenpark. Dabei erlebst du Bundsenkapelle, Mumiengrotte, Idstedt-Löwe und Spiegelgrotte im wahrsten Sinne des Wortes in neuem Licht. Währenddessen erfährst du Anekdoten und Besonderheiten aus Flensburgs Geschichte.
Hinweis: Taschenlampe nicht vergessen!
kostenpfl.
Treffpunkt: Nordermarkt/Neptunbrunnen
Termin: 22. Oktober, 19.00 – 21.00 Uhr

Glücksburg

Naturschutzgebiet Holnis: Die Vogelwelt der Flensburger Förde hautnah erleben

Naturschutzgebiet Holnis: Die Vogelwelt der Flensburger Förde hautnah erleben. Gemeinsam mit dem Vogelwart des NABU gehst du auf Tuchfühlung mit der Tier- und Pflanzenwelt der Halbinsel Holnis. Wie entstand die imposante Steilküste, welche Vögel brüten am Noor und was tut sich auf der Salzwiese? Welche Naturschutzmaßnahmen werden durchgeführt und welchem Zweck dienen sie? Warum liegen am Strand Ziegelsteine und wo sehen wir eigentlich Dänemark? Erkunde die abwechslungsreiche Landschaft des einzigartigen Naturschutzgebietes von Holnis und genieße traumhafte Ausblicke und eine einzigartige Natur!
kostenpfl.
Treffpunkt: Halbinsel Holnis/Wendehammer
Termine: 07. Oktober, 15.00 – 17.00 Uhr, 22. Oktober, 16.00 – 18.00 Uhr

KONTAKT & BUCHUNG für alle diese Führungen:
Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH | Nikolaistraße 8 · 24937 Flensburg
Fon +49 (0)461 90 90 920 | E-Mail info@flensburger-foerde.de | www.flensburger-foerde.de
Die Teilnahme an den Führungen ist ausschließlich mit vorheriger Anmeldung/Buchung möglich!

0 0 vote
Article Rating
- WERBUNG -
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments