Flensburg: Gerüchte über einen Amoklauf an Schule – Keine Anhaltspunkte vorhanden

10

Flensburg (ots) – In Flensburg kursieren seit dem Donnerstagnachmittag Gerüchte, dass es am heutigen Freitag (23.02.18) zu einem Amoklauf an einer Schule (Kurt-Tucholsky-Schule) kommen soll. Die Polizei wurde durch die Schulleitung informiert und hat in dieser Angelegenheit intensiv ermittelt. Es wurden keine Anhaltspunkte für einen bevorstehenden Amoklauf in Erfahrung gebracht. Der Ursprung dieser Information konnte nicht ausgemacht werden. Es lässt sich nicht zurückverfolgen, wie die Meldung zustande kam, die sich zunehmend unter besorgten Schülern und Eltern verbreitet.
Die Polizei hatte bereits am frühen Abend Kontakt zu Personen, die in den Mittelpunkt der Gerüchte geraten sind und konnte keinerlei Anhaltspunkte auf eine bevorstehende Tat ermitteln.
Der Schulbetrieb findet am heutigen Freitag ganz normal statt. Die Polizei steht in engem Kontakt mit der Schulleitung und wird den Schulbetrieb begleiten, um so zur allgemeinen Beruhigung beizutragen.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
10 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ruediger Andersen
23. Februar 2018 10:20

da wollte wohl einer die Mathearbeit nicht schreiben, ansonsten vollkommen geschmacklose Aktion !

Stefan Schwind
23. Februar 2018 10:23

Ramona Schwind

Becky Pfeiffer
23. Februar 2018 11:55

Das gab es bei uns an der Käthe-Lassen auch damals. Amokläufe waren gerade groß in den Medien und irgendeiner hat sich einen Spaß daraus gemacht und in die Toilette an die Wand gekrakelt, dass die Person dannunddann Amok laufen will. Natürlich ist nix passiert, aber die, die das mitbekommen haben, haben an dem Tag gefehlt.

Holger Ott
23. Februar 2018 12:25

Bitte keine amerikanische Verhältnisse 😢😢🤔

Heidi Mew
23. Februar 2018 15:02
Reply to  Holger Ott

GERÜCHTE! Nix anderes als Gelaber und Panikmache!

Thomas Johannsen
23. Februar 2018 12:17

Lieber 100 mal umsonst gewarnt, als einmal zu wenig!

Michaela Schröder
23. Februar 2018 12:22

Peter Friedrichsen

André Lang
24. Februar 2018 14:55

Nicht wirklich passend zum Thema, aber zum Gebäude: Warum zum Henker wurde es seit über 20 Jahren nicht mehr gereinigt? Die Antwort von Schule und Stadt dazu würde mich sehr interessieren!

Nina Hinrichsen
23. Februar 2018 12:46

Ani Chaoz

Heike Petersen
25. Februar 2018 21:08

Na Bend