Liebe Leserin, lieber Leser,

am letzten Oktober-Wochenende haben wir unsere Uhren wieder auf die sogenannte Winterzeit umgestellt, jetzt lässt sich also die dunklere Jahreshälfte endgültig nicht mehr leugnen. Mit dem Urlaub für 2022 sind die meisten von uns durch – es sei denn, man hat über den Jahreswechsel noch etwas in der Richtung geplant. Dann kommt man ja vielleicht auch ohne Angst vor Streiks per Flieger in entfernte Regionen unseres Planeten …
National und international prägen Begriffe wie Gaspreisbremse, Gaspreisdeckel, Atomausstieg, Energiepreispauschale und Anstieg der Inflation die Tagespolitik. Auch steigende Preise allerorten sowie angekündigte frühere Schließungen der Supermärkte in den Abendstunden sind aktuelle Themen.
In Flensburg haben die Bürger vor Monatsfrist gewählt; nicht mehr lange (im wahrsten Sinne des Wortes), und ein neuer Oberbürgermeister blickt aus dem Rathaus auf die Stadt herab und „leitet“ uns – gerne so wie angekündigt – durch die kommenden 5 Jahre. Weltweit mittlerweile nicht mehr selbstverständlich, haben die unterlegenen Kandidaten dem Sieger fair gratuliert und das Wahlergebnis vorbehaltlos anerkannt. Kleines Ärgernis am Rande: Noch immer zieren einige Wahlplakate in dem einen und anderen Stadtteil die Straßenlaternen …
Aber blicken wir auf den kommenden November: Viele Menschen nutzen seit jeher den November eher für besinnliche Stunden, ziehen sich in ruhigen Momenten mit einem guten Buch zurück, schauen sich den einen oder anderen Film an, den sie eigentlich schon längst mal hätten sehen wollen, oder widmen sich ihren Gedanken, die in dieser Jahreszeit oft auch um verstorbene Angehörige oder Freunde kreisen. Der November ist eben eher ein stiller, ruhiger und vielleicht auch etwas melancholischer Monat. Auch eine solche Zeit sollten wir genießen, ruhig bewusst erleben, ehe wir uns schon bald wieder anderen Dingen zuwenden.
Nachdem ja bereits seit September winterliche Leckereien in den Supermarktregalen zu finden sind, breitet sich ganz langsam und vorsichtig auch beim Bummel durch die Stadt ein Hauch von Weihnachtsstimmung aus. Ein bisschen ist es natürlich noch hin, aber die Vorbereitungen für die Advents- und Weihnachtsmärkte laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns schon auf den am 21.11.2022 startenden
Flensburger Weihnachtsmarkt, die Märchenweihnacht auf Schloss Glücksburg und auf das in diesem Jahr wieder stattfindende Weihnachtsdorf Wanderup. Bald geht es also wieder los: Geschenke besorgen, sich mit Freunden und Kollegen für einen Nachmittag oder Abend zum leckeren Punsch verabreden und Fußball schauen.
Ja, im großen Sport steht die Fußball-WM in Katar an. Das Finale wird an einem Adventssonntag gespielt – das hätten wir uns vor wenigen Jahren bestimmt so auch nicht vorstellen können. Bis dahin machen Sie es sich mit unserer November-Ausgabe gemütlich, in der Ihnen unter anderem Uli Johannsen, ein waschechter Flensburger und Weltenbummler, von seinem Leben erzählt und außerdem ein interessanter Flensburger Kopf präsentiert wird. Zudem stellen wir Ihnen das Spendenparlament vor und sagen Ihnen, was Sie in Flensburg und Umgebung an Veranstaltungen erwartet.
Wir wünschen Ihnen einen erbaulichen November, bleiben Sie gut gelaunt und optimistisch – und natürlich gesund!! Trotzen Sie dem manchmal unerfreulichen Wetter, wobei wir den ersten Herbststurm ja schon unbeschadet im Oktober überstanden haben. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern in der vorliegenden Ausgabe des Journals!

Ihr Team des Flensburg Journals

Zur Online-Ausgabe
Zum Magazin-Archiv

- WERBUNG -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein