Oldenswort/Eiderstedt (ots) – Ein Verkehrsteilnehmer fand bereits am 14.03.18 um 09.30 Uhr auf dem Parkplatz Eiderbrücke, Fahrtrichtung Süden, einen kleinen Welpen in einer Toilette. Die Polizei brachte den Welpen daraufhin zu einem Tierarzt. Die kleine Hundedame war völlig unterkühlt. Sie wurde zwei Tage lang vom Tierarztteam aufgepäppelt und dann von einer Hundemutter mit etwa gleichaltrigen Welpen aufgenommen. Der kleinen Hündin geht es gut.
Die Polizei in Tönning hat die Ermittlungen übernommen und ein Strafverfahren gegen Unbekannt nach §17 Tierschutzgesetz eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04861-6170660 zu melden.

- WERBUNG -

3 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu Wenke Dercks Antwort abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein