Überprüfung der Niederschlagswassergebühr

0

Zur Überprüfung der Niederschlagswassergebühr wird das Technische Betriebszentrum Flensburg (TBZ) in den kommenden Wochen insgesamt über 20.000 Flensburger Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer anschreiben. Auf diese Weise werden die tatsächlich versiegelten Flächen für jedes Grundstück ermittelt, anhand derer sich die Höhe der Niederschlagswassergebühr berechnet. Die Überprüfung stellt ebenfalls eine Gebührengerechtigkeit zwischen allen Gebührenzahlenden her.

Für den Bau, die Unterhaltung und den Betrieb des öffentlichen Kanalnetzes bezahlen die Flensburger Grundstückseigentümer Niederschlags- und Schmutzwassergebühren an das Technische Betriebszentrum Flensburg. Die Gebühr für das Schmutzwasser richtet sich nach dem Frischwasserverbrauch. Die Höhe der Niederschlagswassergebühr wird berechnet anhand der versiegelten Fläche auf dem eigenen Grundstück, die in die öffentliche Kanalisation entwässert. Zu den versiegelten Flächen gehören etwa Dachflächen und Einfahrten.

Die bisher verwendeten Daten basieren überwiegend auf Selbstauskünften der Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer. Eine Stichprobe von Anfang 2020 hat ergeben, dass die vorliegenden Daten teilweise deutlich von den tatsächlichen Flächen abweichen. Das TBZ hat sich daher dazu entschieden, eine Überprüfung aller Grundstücke vorzunehmen.

Zu diesem Zweck wurden Luftbilder vom gesamten Stadtgebiet angefertigt und die versiegelten Flächen ermittelt. Anhand dieser Luftbilder wurde für jedes Grundstück ein Plan angefertigt, der die ermittelte Größe der versiegelten Flächen darstellt. Dieser Plan wird jeder/jedem Grundstückseigentümer/in zugeschickt. Die auf dem Plan dargestellten versiegelten Flächen können dann kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert werden. Anhand der somit ermittelten Daten wird in Zukunft die Niederschlagswassergebühr für jedes Grundstück errechnet.

Die Vorgehensweise ist mit dem Datenschutzbeauftragten abgestimmt. Es werden lediglich Flächendaten erfasst und diese ausschließlich für die Ermittlung der Niederschlagswassergebühr verwendet.

Das TBZ stellt auf seiner Homepage einen umfangreichen Frage-Antwort-Katalog zur Verfügung: www.tbz-flensburg.de Sie können sich ebenfalls unter versiegelung@tbz-flensburg.de oder über die Telefonnummer 0461 85-8505 an unseren Dienstleister wenden.

Pressemitteilung des TBZ Flensburg
Bild: TBZ Flensburg

0 0 vote
Article Rating
- WERBUNG -
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments