In der Zeit von Freitag (24.06.2016), gegen 18.00 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen, 09.00 Uhr, wurde ein Pkw auf dem Parkplatz der IHK in Flensburg erheblich beschädigt. Ein Unbekannter hatte den in der Heinrichstraße abgestellten BMW Mini derart beschädigt, dass ersten Einschätzungen ein Schaden von ca. 6000 EUR entstand. Dabei wiesen das Dach, die Beifahrertür, der rechte Außenspiegel, ein Rücklicht und eine Seitenscheibe Dellen und Kratzer auf.

Am Samstag, gegen 05.00 Uhr, fuhr ein Hyundai-Fahrer die Heinrichstraße entlang und musste verkehrsbedingt an der Kreuzung Waitzstraße halten. Im Rückspiegel sah der Fahrer eine Person zu Fuß auf ihn zukommen. Der Unbekannte versuchte die Fahrertür zu öffnen, was jedoch aufgrund der Sicherung misslang. Anschließend trat der Mann mehrmals gegen das Auto. Der ca. 23jährige Mann war etwa 180cm groß, hatte dunkles Haar und trug einen Deutschlandhut. Er flüchtete in Richtung Waitzstraße. Ob der Mann auch für die Sachbeschädigung des Fahrzeugs auf dem Parkplatz in Frage kommt, ist nicht auszuschließen.











Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Flensburg unter 0461-4840 in Verbindung zu setzen.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburg

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Flensburg: Lange Haftstrafen im Mordfall Mert Can A.

Große Spannung am Flensburger Landgericht heute morgen. Das Urteil im Fall Mert Can, welch…