Maiken Johannsen-Ristau vom Weihnachtsdorf Wanderup e.V., die Schirmherrin Sabine Kaack und die Wanderuper Bürgermeisterin Petra Nicolaisen eröffneten gestern das Weihanchtsdorf Wanderup mit dem typischen „lights on“.

Viele Zuschauer aus nach und fern wollten sich das Wanderuper Ereignis nicht entgehen lassen. Nach der offiziellen Eröffnung auf dem Dörpsplatz gaben die 3 das Startsignal, welches den markanten Weihnachtsbaum beleuchtete. Anschließend bummelten alle Gäste duch die Straßen Wanderups, um die vielen liebevoll bestückten Stände anzuschauen und sich am reichhaltigen kulinarischen Angebot zu versorgen. Da das Wetter mit einer klaren und kalten Nacht gut mitspielte, konnt ein reger Besuch verzeichnet werden. Bis spät in die Nacht wurde dann geklönt und gefeiert.







Auch heute und morgen wartet Wanderup mit einem binten Programm für Groß und Klein auf Sie.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Region

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Bisher nur geringe Schäden in Flensburg zu verzeichnen – Vorläufige Bilanz des Sturmtiefs Xaver

In der Stadt Flensburg waren die Feuerwehr und die Rettungsdienste im Laufe des Donnerstag…