Der Fördepark Flensburg ist bekannt für seine zahlreichen Aktionen, die auf den großzügigen Freiflächen der Ladenpassage Jahr für Jahr ihren Platz finden.

Zehn Tage, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wenn Besucher die Eleganz der Formen von Metall und Kunststoff in harmonischer Verbindung erleben wollen, wenn die Neugier auf die Farbenvielfalt der Lacke und seiner exotischen Namen groß ist, wenn gar das ein oder andere Schnäppchen durch die Preisoffensive der regionalen Autohändler möglich ist, dann dann sind alle Interessenten herzlich eingeladen, die Autoshow vom 22. September bis 4. Oktober im Förde Park zu erleben.











Für jeden Bedarf gibt es das richtige automobile Drehbuch. Das Auto spielt für Sie die Roller des nimmermüden Lastenesels genauso überzeugend, wie jene einer flinken Gazelle mit der Lizenz für die Überholspur. Es kann überzeugen als Sänfte für geruhsames Sightseeing und begeistern als kindgerechte Raumfähre mit allerlei unterhaltsamen Spielzeug. Es fühlt sich besonders wohl als hungriges italienisches Springpferd, kann aber auch genügsam allmorgendliches Taxi zur Arbeit sein.

Es gibt reichlich internationale Stars und auch aus den heimischen Produktionsstätten rollen Darsteller mit hervorragenden Qualitäten. Die Besucher haben Gelegenheit nicht nur dabei zu sein. Sie können mitbestimmen, welche automobile Hauptrolle sie überzeugt. Es warten attraktive Preise auf die Gewinner in einem tollen Gewinnspiel.

Und auch am verkaufsoffenen Sonntag, 4. Oktober können Sie in Ruhe über die Autoschau bummeln.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Veranstaltungen

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

„Lichtermeer“ bringt Licht und Hygge nach Glücksburg und an die Förde

Wenn die Tage kürzer werden, beginnt die besonders „hyggelige“ Zeit an der Flensburger För…