Als wäre Helene Fischer nicht schon ein Grund zum Einschalten – bei den Echos heute Abend auf ARD ging es auch um Flensburg. Die Band Santiano aus dem Flensburger Raum war gleich in 3 Kategorien nominiert, von denen sie wenigstens 1 Echo abräumen konnte.

© Michael Hirschka  / pixelio.de
© Michael Hirschka / pixelio.de

Echo in der Kategorie Volkstümliche Musik







Santiano war für die Kategorien „Album des Jahres“, „Newcomer National“ und „Volkstümliche Musik“ nominiert. Die vermeintlich uninteressanteste Kategorie konnte Santiano dann letztendlich für sich entscheiden.

Aber das hat den Nagel auf den Kopf getroffen – denn genau das volkstümliche ist die Richtung, mit der die Band im letzten Jahr einen überragenden Erfolg feiern konnte. Die Mischung aus Volkslieder, Schlager, Irish Folk und Seemannsliedern bildet genau den mitreissenden Sound, der die Band von Erfolg zu Erfolg trägt.

Das Album „Bis ans Ende der Welt“ erreichte kurz nach dem Erscheinen am 03. Februar 2012 den ersten Platz in den deutschen Albumcharts.

Dieses Jahr soll ein neues Album erscheinen, welches zwar einiges Neues bringt, am maritimen Sound aber festhält. Die Vorstellung des neuen Albums „Mit den Gezeiten“ erfolgt am 10. Mai.

Und sei die Kategorie „Volkstümliche Musik“ auch noch so umspektakulär, Timm Hinrichsen (47), Axel Stosberg (44), Björn Both (47), Andreas Fahnert (52) und Pete Sage (62) haben es sich redlich verdient.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Region

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Bisher nur geringe Schäden in Flensburg zu verzeichnen – Vorläufige Bilanz des Sturmtiefs Xaver

In der Stadt Flensburg waren die Feuerwehr und die Rettungsdienste im Laufe des Donnerstag…