Wees: Als die Feuerwehren aus Wees und Umgebung am Samstag gegen 17 Uhr alarmiert wurden, ließ das Einsatzstichwort nichts Gutes erahnen. Ein Mähdrescher soll bei Erntearbeiten auf einem Getreidefeld nahe der Ortschaft Wees in Brand geraten sein. Die Leitstelle Nord in Harrislee alarmierte umgehend mehrere Feuerwehren um ausreichend Löschwasser an der Einsatzstelle zur Verfügung zu haben.

Benjamin Nolte / bos-inside.de
Benjamin Nolte / bos-inside.de

Nur wenige Minuten nach dem Notruf erreichten die ersten Fahrzeuge der Feuerwehr den Einsatzort, da die Einsatzkräfte sich gerade auf einer Übung befanden. Unter den anrückenden Fahrzeugen auch ein über 60 Jahre alter Feuerwehr-Oldtimer, der ebenfalls an der Übung beteiligt war und weitere Einsatzkräfte an den Einsatzort brachte. Glücklicherweise stellte sich die Lage vor Ort als nicht so dramatisch heraus. Es war eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum des Mähdreschers zu sehen, das Feuer konnte schnell gelöscht werden und breitete sich nicht weiter aus.











Um auszuschließen, dass sich in dem großen Fahrzeug noch ein Brandherd befand, musste die Feuerwehr das Innere des Fahrzeuges genau unter die Lupe nehmen.

Brände abseits von Ortschaften und Straßen stellen die Feuerwehren immer wieder vor Herausforderungen. Hydranten gibt es im nahen Umfeld meist nicht, somit muss von Beginn an überlegt werden, wie genügend Löschwasser an die Einsatzstelle gelangen kann. In Wees hätten die Einsatzkräfte im Ernstfall Wasser mit einem Pendelverkehr an die Einsatzstelle gebracht. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. Wie hoch der entstandene Schaden an dem Mähdrescher ist, konnte noch nicht gesagt werden.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburg

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Flensburg: Lange Haftstrafen im Mordfall Mert Can A.

Große Spannung am Flensburger Landgericht heute morgen. Das Urteil im Fall Mert Can, welch…