Rechtzeitig vor Saisonbeginn 2015/2016 einigten sich die SG Flensburg -Handewitt, die Besitzgesellschaft der Campushallen GmbH und der jetzige Betreiber förde show concept auf einen langfristigen Nutzungsvertrag bis zum Jahr 2022. Dieser von gemeinsamem Willen getragene Vertragsabschluss sichert allen Parteien eine langfristige Planungssicherheit zu. Darüber hinaus werden ab sofort gemeinsame Anstrengungen unternommen, um die FLENS-ARENA sowohl für den Sport – als auch den Eventbereich auf hohem Niveau zu halten und weiterzuentwickeln. Erste Schritte und Planungen hierzu sind mit der Vertragsunterzeichnung bereits in die Wege geleitet worden. Hierzu zählen unter anderem Verbesserungen der technischen und infrastrukturellen Gegebenheiten in der FLENS-ARENA.

Damit einhergehend beendet die SG auch ihre weit vorangeschrittenen Planungen zum Bau einer eigenen Halle. Mit diesem gemeinsamen Schritt wird deutlich signalisiert, dass es wichtig ist, sowohl den Handball auf Weltklasse Niveau, als auch eine funktionierende Eventarena in der Region im Norden Deutschlands und im Süden Dänemarks gemeinsam zu erhalten und weiterzuentwickeln.











Dierk Schmäschke (Geschäftsführer der SG Flensburg-Handewitt): „Ich bin froh, dass wir nun nach intensiven Verhandlungen und Sondierungen einen wichtigen und nicht nur für die SG großen Schritt gemacht haben. Dieser Vertrag gibt allen beteiligten Parteien Ruhe und Kraft sich auf zukünftige Festigung und Entwicklung gemeinsamer Potentiale zu konzentrieren. Die SG, die Besitzgesellschaft und förde show concept haben sich aufeinander zubewegt und im gegenseitigen Interesse wichtige Zugeständnisse gemacht. Das ist auch ein wichtiges Signal an unsere Fans, Sponsoren, Gesellschafter und unsere Region. Ich freue mich auf die nächsten Spielzeiten und eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Peter Thomsen (Geschäftsführer förde show concept): „Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir in relativ kurzer Zeit und nach wenigen  aber intensiven und vertrauensvollen Gesprächen zu einer einvernehmlichen Lösung gefunden haben, von der alle Partner profitieren. Ich finde es wirklich toll, dass die SG und förde show concept nun mindestens bis 2022 gemeinsam Partner in der Flens-Arena sind . Das förde show concept und die SG auch in anderen Bereichen Potentiale gemeinsam nutzen und entwickeln wollen, zum Beispiel im Eventbereich oder im Bereich der Lounge, ist sehr erfreulich und auch das Ergebnis eines respektvollen Umgangs aller an den Verhandlungen beteiligten Parteien.“

Ellen Eichmeier/ Aksel Busse (Geschäftsführer Campus-Hallen GmbH): Für die von der Stadt Flensburg, dem Kreis Schleswig-Flensburg und der Provinzial getragenen Besitzgesellschaft (Campus Hallen GmbH) zeigten sich die Geschäftsführer Ellen Eichmeier und Aksel Busse sehr zufrieden damit, dass es nach mehreren intensiven Gesprächen zwischen den Beteiligten gelungen ist, eine tragfähige Lösung für eine langfristige Nutzung der Flens Arena mit dem bisherigen Betreiber Förde Show Concept und der SG Flensburg-Handewitt zu finden.

Und Walter Behrens als Aufsichtsratsvorsitzender schaut nach vorn, wenn er auf  die kürzlich gefassten Beschlüsse seines Gremiums verweist, die auf dieser Basis weitere Investitionen in die Halle ermöglichen sollen. „Die Flens Arena muss in der nahen Zukunft ertüchtigt werden, um sie für das Publikum in der Region weiterhin als eine attraktive Adresse sowohl für den Handball-Spitzensport, für die universitäre Ausbildung und für mitreißende Konzerte zur Verfügung stellen zu können. Wir bewegen uns damit weiter auf dem bereits beim Neubau der Arena gefundenen Konsens, wonach ein solches Projekt nur gemeinsam von allen betroffenen Akteuren in der Region bewältigt werden kann.“

(Quelle SG Flensburg Handewitt)

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburg

5
Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
5 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
Beate Emma KacarFranziska ZellerHolger SchröfelSonja JanssenSteff Brodersen Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Steff Brodersen
Gast

Oh,mal kein Hickhack wie sonst

Sonja Janssen
Gast

Super ?

Holger Schröfel
Gast

Was auch sonst??

Franziska Zeller
Gast

Perfekt smile

Beate Emma Kacar
Gast

Auch interessant

Flensburg: Lange Haftstrafen im Mordfall Mert Can A.

Große Spannung am Flensburger Landgericht heute morgen. Das Urteil im Fall Mert Can, welch…