Paketbote am Sonnabendnachmittag in Flensburg ausgeraubt

16

Flensburg (ots) – Am Sonnabendnachtmittag (21.10.17) wurde ein Paketzusteller in der Straße „Am Katharinenhof“ von zwei jungen Männern bedroht und ausgeraubt. Der 23-jährige Mann wurde leicht verletzt.
Gegen 13:40 Uhr wurde der Zusteller von den Tätern im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses angesprochen und mit einem Messer bedroht. Sie forderten sein Handy. Da er keines dabei hatte, drängten sie ihn in den Kellerbereich und durchsuchten ihn. Außerdem schlugen sie in sein Gesicht, so dass er sich leichte Verletzungen zu zog. Die Männer entkamen mit Bargeld und Zigaretten. Sie flüchteten in unbekannte Richtung.
Die Täter werden folgendermaßen beschrieben:

- ca. 15 Jahre alt, ca. 190 - 195 cm groß
- schwarze, abrasierte Haare
- dunkler Trainingsanzug
- sprach gebrochen deutsch
- ca. 15 Jahre alt, ca. 165 cm groß, dicklich
- lockiges, schwarzes Haar, Seiten abrasiert
- sprach gebrochen deutsch

Das Kommissariat 7 der BKI Flensburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0461 – 484 0.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
16 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Sven Anker
24. Oktober 2017 21:47

Freya Ohe ?!

Michelle Rules
24. Oktober 2017 23:26

Vanessa Krichel Sarah-Lena Krichel

Sarah-Lena Krichel
24. Oktober 2017 23:28
Reply to  Michelle Rules

Macker was ???

Michelle Rules
24. Oktober 2017 23:37
Reply to  Michelle Rules

Krass.. 15.

Sarah-Lena Krichel
24. Oktober 2017 23:40
Reply to  Michelle Rules

Isso…

Vanessa Krichel
25. Oktober 2017 8:08
Reply to  Michelle Rules

Ohje. ?

Sabrina Scheplitz
25. Oktober 2017 16:21

Schebi Steffi ums Eck ?

Steffi Lein
25. Oktober 2017 16:32

Das wird ja immer schlimmer ??

Hauke Stammer
25. Oktober 2017 15:44

„zwei junge Männer“ Ja, die typische Täterbeschreibung im besten Deutschland, dass es je gab (tm Merkel).

Karim Saad
26. Oktober 2017 8:02
Reply to  Hauke Stammer

Was hat ein „simpler Raub“ mit Merkel zu tun, schlimmere Assoziationen und Relativierungen gibt es nicht?

Hauke Stammer
26. Oktober 2017 11:51
Reply to  Hauke Stammer

Dann lass uns doch mal raten, wo und wann diese beiden ca. 15-jährigen Engel zu uns gekommen sind.
Dir ist klar, was für eine Einrichtung gegenüber diesem Wohnhaus ist, oder? Mir schon. Ich hab nur wenige Meter entfernt gewohnt – und bin nicht ohne Grund weg gezogen.

Karim Saad
26. Oktober 2017 12:08
Reply to  Hauke Stammer

Hauke Stammer Na wenn Du weggezogen bist, braucht es Dich doch nicht zu interessieren.?

Nico Lallinger
26. Oktober 2017 12:33
Reply to  Hauke Stammer

Solche Fälle häufen sich. Das kann man nicht mehr schön reden!

Hauke Stammer
26. Oktober 2017 14:49
Reply to  Hauke Stammer

Ach Karim Saad, einfach so wie du handhaben? Kopf in den Sand und so tun als wenn die Sonne weiterhin scheint?
Sorry, ICH habe ein Kind. Nach mir kommt noch was… ich leb nicht nur für mich in den Tag hinein und kann ignorieren, was mich stört.

Karim Saad
26. Oktober 2017 19:23
Reply to  Hauke Stammer

Hauke Stammer Ne große Klappe wie Du kann jeder haben.?

Hauke Stammer
27. Oktober 2017 8:25
Reply to  Hauke Stammer

Wow. Wenn einem die Argumente fehlen.