Nona Photography
Nona Photography

Nona Arabuli ist eine junge selbstständige aufstrebende Fotografin mit gutem Auge für die besondere Perspektive. Zu ihren Schwerpunkten gehören Werbe-, Portrait-, Fashion- sowie Beauty-Aufnahmen. Zudem ist sie nicht nur gelernte Fotografin, sondern auch Visagistin. Mit ihrem Unternehmen nona-photography ist sie überwiegend in Flensburg und Umgebung tätig.
Im vergangenen September reiste Nona mit einer guten Bekannten Tamari Bulia geschäftlich nach New York. Während ihre Freundin als Dozentin an der Yale Universität gastierte, nahm Nona die Einladung zu einem Workshop mit Yann Féron, Peter Hurley sowie Titus Kana an. Die drei Fotografen gehören zu den renommiertesten Fachleuten ihres Handwerks.

Nona Arabuli in New York
Nona Arabuli in New York

„Ich war schon etwas aufgeregt, denn wann bekommt man schon mal die Gelegenheit, einem der besten Fotografen über die Schulter zu schauen?“, berichtet Nona rückblickend. Weiter erzählte sie: „Ich habe den Dreien schon in Deutschland eine E-Mail mit meinem Portfolio geschickt. Ich fragte nach einem Assistenten-Job, weil ich ihre Werke sehr gut finde und sie meine Vorbilder sind. Außerdem möchte ich meine Referenzen erweitern und Neues entdecken, denn man lernt nie aus.“ Weil alle drei ihren Mut schätzten und ihnen ihre Aufnahmen gefielen, waren sie gespannt, Nona kennenzulernen. Das sei ein Traum gewesen, der wahr wurde, wie sie betonte.







„New York ist einfach wunderbar, es gibt soviel zu entdecken“, erzählt sie mit leuchtenden Augen. „Der Anblick von Manhattan, Williamsburg oder Brooklyn ist sehr beeindruckend. Auch New Haven, wo sich die Yale Universität befindet, hat mit seinen beschaulichen Holzhäusern und breiten Straßen einen ganz eigenen Charme“, führt sie weiter aus. Zudem habe sie sich „ein bisschen wie zu Hause“ gefühlt, denn überall seien ihr nette und hilfsbereite Menschen begegnet. Melody, zum Beispiel, sei ihr auf einer der Zugfahrten zwischen Yale und New York begegnet. Von ihr habe sie erfahren, wo man am besten essen oder gut einkaufen kann. „Keine Touristen-Tipps, sondern vielmehr klassisch amerikanisch“, wie Nona berichtet.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburg

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Kindern ein Zuhause schenken – Pflegekinderdienst der Stadt Flensburg

„Mama, Julia aus meiner Klasse hat heute erzählt, dass sie zwei Mamas und zwei Papas hat! …