Die Fußgängerzone von Flensburg wird in dem MIB-Projekt an der Ecke Holm 2-8/ Rathausstraße 15 -19 um vier neue Läden bereichert, die  an namhafte Einzelhändler vermietet werden konnten.

Am Holm in Flensburg wird derzeit der ehemalige Sitz der NOSPA umgebaut. Der Berliner Projektentwickler MIB übernahm  die Immobilie im vergangenen Jahr. Derzeit laufen die Bauarbeiten im Innenbereich, um den aus drei Gebäuden bestehenden Komplex nach umfangreichen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen als kombiniertes Geschäfts- und Bürohaus nutzen zu können.











MIB hat die nach Umbau entstehenden 1.450 m2 Einzelhandels­fläche nun vollständig vermietet.

In der ersten Jahreshälfte 2017 werden der Drogeriemarkt dm, die Spezialisten für Küchenaccessoires und -utensilien WMF, ecco-Schuhe und das englische Modelabel White Stuff ihre Geschäfte im Erdgeschoss eröffnen. Für White Stuff ist es eine der ersten Filialeröffnungen in Deutschland.

Auch die Vermietung der über 4.500 m2 Bürofläche im Gebäudekomplex wird voraussichtlich in Kürze abgeschlossen sein.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburg

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Der Südermarkt – Der Ort, wo das Herz Flensburgs schlägt!

Als im Herbst 2017 bekannt wurde, dass der Wochenmarkt dem Weihnachtsmarkt auf dem Süderma…