Neuer Wohnraum in Flensburgs Osten – Das Wohnquartier Osterlücke in Mürwik nimmt Gestalt an

Viele Flensburger kennen den Ort noch als Standort von Opel Thomsen. Seit ein paar Jahren ist die Fläche ungenutzt. Jetzt entsteht hier zwischen Osterallee und Naturschutzgebiet Twedter Feld ein neues Zuhause für Jung und Älter, Singles, Paare oder Familien: Auf über 26.000 qm entstehen derzeit 13 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt ca. 140 Wohnungen. Eine der wirklich attraktivsten Wohnanlagen an unserer Flensburger Förde. Die ersten Wohneinheiten davon werden noch in diesem Jahr bezugsfertig sein. Die im vergangenen Jahr begonnenen Bauarbeiten liegen derzeit voll im Plan.
Bauherr und Investor ist Günter Busch aus Kiel: „Wir sind mit dem Baufortschritt und den Ausführungen sehr zufrieden, so dass sich bereits jetzt potenzielle Mieter bei der Fokus Hausverwaltung (siehe rechte Seite unten) vormerken lassen können. Erste Anfragen liegen bereits vor. Dies ist sicherlich auch der soliden Bauweise (Stein auf Stein in hervorragender Verarbeitung) und der sehr ansprechenden Optik der Wohnungen und Häuser geschuldet.“
An der Osterallee entsteht aktuell mit dem Wohnquartier Osterlücke in Flensburg-Mürwik ein Wohnraum der auch bezahlbar sein wird, trotz seiner gehobenen und qualitativ sehr guten Ausstattung.
Zudem ist die Lage wirklich etwas Besonderes. Naturschutzgebiet zur einen Seite, dennoch zentral und alles Wichtige im Leben ist gut erreichbar: Einkaufen, gesundheitliche Versorgung oder Kita/Kindergarten und Schule.











Gehobene Ausstattung für  Mietwohnungen

Nicht nur von außen können die neuen Wohnhäuser in Flensburgs Osten überzeugen. Auch nach innen geschaut überzeugt das Konzept von Günter Busch: „Die Wohnungen sind alle schwellenfrei, verfügen über Personenaufzüge und haben aufgrund der energetisch modernen Bauweise sehr niedrige Heizkosten.“ Doch das ist noch nicht alles:
Alle Wohnungen besitzen eine Fußbodenheizung, was für ein besonders angenehmes Wohnklima in der kälteren Jahreshälfte sorgen wird. In den wärmeren Monaten werden sich die neuen Mieter vor allem über die extra großen Terrassen und Balkone erfreuen. Denn diese sind, laut Busch, so groß, dass hier ohne Probleme zwei Sonnenliegen und nebenbei noch ein kleiner Tisch mit Stühlen gestellt werden können. Alle Mietwohnungen sind zudem mit einer hochwertigen Einbauküche ausgestattet. Die neuen Mieter müssen also nur noch mit ihren eigenen Möbeln einziehen und die neue Wohnqualität genießen. Diese kommt nicht zuletzt auch durch den starken Lichteinfall, der jede Wohnung hell und freundlich macht.

Verschiedene große Wohnungen

Das Wohnquartier Osterlücke bietet für viele Interessierte unterschiedlich große Mietwohnungen an. Es stehen 2, 2 1/2 und 3-Zimmer-Wohnungen zur Auswahl. Diese verfügen dann über ca. 54 bis 106 Quadratmeter. Jede Wohnung ist barrierearm zu erreichen, jeder Hauseingang verfügt über einen eigenen Personenaufzug.

Wer es genauer wissen will, hier ein paar Details zum Neubauprojekt:

Armaturen und Objekte stammen von Markenherstellern, in der Wohnung sind Designböden in verschiedenen Dekoren verlegt und die Fenster in den Erdgeschosswohnungen sind abschließbar. Jede Wohnung verfügt nicht nur über einen Stellplatz für das Auto, sondern auch über einen Kellerraum. Der Clou: Für jede Wohneinheit gibt es eine abschließbare Steckdose im Fahrradraum. Den E-Bike-Besitzer wird es freuen!
Vermietung beginnt jetzt

Interessierte können sich schon jetzt bei der Fokus Hausverwaltung melden und weitere Informationen erfragen. Am besten ist die Vereinbarung eines Besichtigungstermins der Musterwohnung. Diese ist ab 18. August fertig eingerichtet. 

Einen Blick riskieren ab dem 18. August:
Besichtigen Sie die schöne Musterwohnung

Lassen Sie sich von der schönen Wohnathmosphäre im neuen Wohnquartier Osterlücke einfangen und machen Sie sich ganz unverbindlich ein eigenes Bild von Ihrer neuen Mietwohnung. Beste Gelegenheit dafür ist die Besichtigung der bereits vollständig eingerichteten Musterwohnung.
Hier können Sie schon einmal vorab die außergewöhnliche Wohnqualität in Flensburgs attraktiver Lage direkt am Naturschutzgebiet Twedter Feld in sich aufnehmen.

Besichtigungstermin vereinbaren

Ab dem 18. August können Sie die fertig eingerichtete Musterwohnung besichtigen. Vereinbaren Sie bitte hierfür einen Termin:

FOKUS HAUSVERWALTUNG
Gut Uhlenhorst 7 | 24229 Dänischenhagen
Telefon 0431 2218146-0
E-Mail info@fokus-hausverwaltung.de

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend
31

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Aktuelles

9
Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
9 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
Friederike SchultzKerstin CepunktKinga KaHeiko ThomsenMarcel Petersen Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Su Lo
Gast

kann sich kaum jemand leisten da zu wohnen

Lars Suckow
Gast

Maximal ein Kind trotz über 100 Quadratmeter.

Lars Herzog
Gast

Torben Jürgensen ?

Andreas Larsen
Gast

Schick

Marcel Petersen
Gast

Viel zu teuer

Heiko Thomsen
Gast
Kinga Ka
Gast

Für die Schönen und Reichen…

Kerstin Cepunkt
Gast

und die naheliegende 30er Zone wird zur „schnellen Abkürzung“… wird noch ordentlich Verkehrsbehinderungen dort geben.

Friederike Schultz
Gast

Mal ehrlich, umziehen kann man sich in Flensburg eh nicht mehr erlauben. Ich frag mich, wer ernsthaft 1000,– Miete kalt zahlen soll? Mal abgesehen davon, dass ich das nicht kann, will ich das auch nicht! Mittlerweile muss ja einer nur für die Miete arbeiten. 🙄

Auch interessant

Stadtrat Stephan Kleinschmidt – Multitalent und Brückenbauer

Der am 15. März zum Flensburger Stadtrat gewählte Stephan Kleinschmidt ist, wie soll man e…