Anfang September brannte der Pferdestall der beiden Flensburgerinnen Melanie Fischer und Luzie Falkenhahn komplett ab. Anschliessend rollte eine Hilfewelle an, über welche wir auch berichtet hatten. Es wurde alles gesucht – von der einfachen Schraube bis hin zu tatkräftiger Hilfe.

Der Marktleiter von Max Bahr in Flensburg heisst Christoph Momme. Als dieser von dem Brand hörte stand fest, dass er den beiden helfen wollte. So spendete Max Bahr in Flensburg Waren im Wert von 500 Euro, die für den Wiederaufbau des Stalls von Nöten sind. Natürlich ist die Freude groß, und von Max Bahr es ist ein Zeichen in die richtige Richtung – nämlich dass auch kleine Gesten für ein Unternehmen dieser Größe nicht schädlich sind.







Weiterhin kann natürlich geholfen werden – auch direkt bei Max Bahr. Hier kann auf eine Kundenkarte ein Betrag eingezahlt werden – egal in welcher Höhe. Jeder Euro hilft, damit auch in Zukunft wieder Pferde rund um Melanie und Luzie wiehern.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Region

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Bisher nur geringe Schäden in Flensburg zu verzeichnen – Vorläufige Bilanz des Sturmtiefs Xaver

In der Stadt Flensburg waren die Feuerwehr und die Rettungsdienste im Laufe des Donnerstag…