Nach dem diesjährigen Motto „Spielen überwindet Grenzen“ veranstaltet das Spielmobil der Stadt Flensburg am Weltspieltag, Samstag, 28. Mai von 11-16 Uhr ein riesiges Holzspektakel an der Holmnixe.

In allen Ländern der Welt spielen Kinder mit Bauklötzen und auch Erwachsene lassen sich davon begeistern. Beim Holzspektakel gibt es verschiedene Stationen, an denen allein oder gemeinsam gebaut werden kann. So werden, durch das Spielen, Grenzen überwunden. Beim Turmbauwettbewerb geht es darum, einen möglichst hohen Turm zu bauen, der ohne Hilfestellungen steht.
Bei der Verpackungskünstler-Station können Personen komplett umbaut oder überbrückt werden.











Bei der Station Original und Fälschung können große und kleine Baumeister bekannte Bauwerke anhand bereit gestellter Fotos möglichst detailgetreu nachbauen.

Der von der Unesco unterstützte Weltspieltag findet seit 1999 jährlich am 28. Mai statt. In Deutschland bzw. im deutschsprachigen Raum koordiniert das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. die dezentralen Aktivitäten im Rahmen des „Bündnis für Recht auf Spiel“ und ruft Kommunen, Vereine und Verbände zum Mitmachen auf. Wunsch der Veranstalter ist es, Menschen durch das Spielen einander näher zu bringen und den Spaß am Spielen zu fördern.

Alle Flensburgerinnen und Flensburger sind herzlich eingeladen, als Baumeister beim Holzspektakel teilzunehmen.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburg

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Flensburg: Lange Haftstrafen im Mordfall Mert Can A.

Große Spannung am Flensburger Landgericht heute morgen. Das Urteil im Fall Mert Can, welch…