Historische Fassaden in festlichem Lichterglanz, leise Klänge weihnachtlicher Musik aus den romantischen Kaufmannshöfen und der Duft von gebrannten Mandeln und frischem Punsch. Wie verzaubert wirkt die Flensburger Altstadt in der Zeit des Weihnachtsmarktes vom 21. November bis 31. Dezember 2016. Das besondere skandinavische Flair lädt viele Gäste und Einheimische ein, durch die beschaulichen Gassen zu schlendern, edles Kunsthandwerk in stimmungsvollen Weihnachtshäuschen zu bestaunen und sich an vielerlei kulinarischen Köstlichkeiten zu erfreuen.
Die Weihnachtspyramide als adventliches Wahrzeichen des Marktplatzes ist bereits von weitem zu sehen. Aus der Mitte des Marktes ertönt leise Weihnachtsmusik und man hört die fröhlichen Stimmen der Kinder vom Karussell. An dem „kleinsten Tresen der Welt“ erwartet die Besucher der berühmte Tallinn-Punsch und am „Hexenhaus“ die etwas andere Weihnachtserfahrung.
Feierlich eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Montag, 21. November um 17:00 Uhr mit Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft gemeinsam mit dem Weihnachtsmann und seinen Gefährten. Mit Erleuchtung der Weihnachtstanne und dem goldenen Regen der Lamettakanone wird die besinnlichste und hyggeligste Zeit in der charmanten Hafenstadt eingeläutet.
Im Rahmen des Weihnachtsmarktes finden weihnachtliche Fensterkonzerte in der malerischen Roten Straße sowie Adventskonzerte in den Kirchen St. Nikolai (Südermarkt), St. Marien (Nordermarkt) und in der Helligåndskirken (Große Straße) statt. In den festlich geschmückten Kaufmannshöfen erwartet die Besucher das gemeinsame Weihnachtsliedersingen, handgemachte Musik und vieles mehr. Für die Kinder stehen das Kinderknusperhaus mit Bastel-
aktionen, das „Wunschbaumschmücken“ sowie das große Spektakel um das „Weihnachtsmannwecken“ am Haus Große Straße 77 auf dem Programm. Möchten kleine und große Besucher die Flensburger Altstadt in der Weihnachtszeit von einer anderen Seite erleben und entdecken, so sind sie herzlich auf einen Stadtrundgang der besonderen Art eingeladen. Gästeführerin Ann Jensen als „Weihnachtsfrau“ oder Ruth Rolke als Petuh-Tante „Fru Hansen“ laden zu einem Stadtrundgang ein.

Öffnungszeiten
Flensburger Weihnachtsmarkt:
21. November bis 31. Dezember: Holm, Große Straße & Nordermarkt 21. November bis 23. Dezember:
Südermarkt:
Mo. – Sa.: 10-22 Uhr, So.: 11-20 Uhr 24.12. + 31.12. bis 14 Uhr,
25.12. + 26.12. geschlossen.
Hinweis: Auch im Advent findet der Wochenmarkt auf dem Südermarkt statt, jeden Mittwoch und Samstag.











Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Aktuelles

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Neubau Wohnquartier Osterlücke an der Osterallee: Schöner Wohnen am Naturschutzgebiet

Neuer Wohnraum in Flensburgs Osten – Das Wohnquartier Osterlücke in Mürwik nimmt Gestalt a…