Nachdem der Frühjahrsputz im letzten Jahr witterungsbedingt ausfallen musste, ist es am 29. März wieder soweit. Flensburgerinnen und Flensburger aller Altersgruppen sind aufgerufen, die öffentlichen Flächen und Grünanlagen der Stadt mit vereinten Kräften von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien und damit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Grundlage ist die Gemeinschaftsaktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“, bei der der Schleswig-Holsteinische Gemeindetag und der Städteverband Schleswig-Holstein zum landesweiten Müllsammeln aufrufen.

Flensburg ist natürlich wie immer dabei. Beim Technischen Betriebs““zentrum – TBZ in der Schleswiger Straße sind die Vorbereitungen bereits angelaufen. Das TBZ wird wieder in bewährter Form die Koordination der Sammelplätze im Stadtgebiet übernehmen und den gesammelten Abfall an den verschiedenen Stellen im Stadtgebiet abholen.







Alle, die mitmachen möchten, können sich beim TBZ unter Tel. 85-1703 anmelden. Michael Borchmann vom Kundenzentrum des TBZ nimmt Interessierte auf und stimmt mit ihnen das Sammelgebiet ab: „Nachbarn, Sportgruppen, Kindergärten, Schulen, Einzelpersonen – wir freuen uns über jede helfende Hand!“
Schulen und Kindergärten können wie gewohnt bereits am Vortag, d.h. am Freitag, dem 28. März sammeln.

Natürlich kann man auch direkt beim TBZ in der Schleswiger Straße 76 vorbeischauen und sich anmelden (Mo.-Mi. 8.00 -15.30 Uhr, Do. 8.00 – 17.30 Uhr, Fr. 8.00 – 12.30 Uhr)

(Quelle: Stadt Flensburg)

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Region

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Umnutzung des Stadtspeichers Harniskai 22

Flensburg. Das Silogebäude wurde im Rahmen der Anlage des Freihafens 1923 nach einem Entwu…