Freitagmittag, 20.11.2015, gegen 11.15 Uhr kam es in der Fördestraße in Flensburg zu einem Raubüberfall, bei dem der Täter unter Vorhalt eines Messers die Kasseneinnahmen der dortigen Star-Tankstelle forderte. Er betrat maskiert den Verkaufsraum und erbeutete Bargeld im vierstelligen Bereich.

Der Unbekannte wird folgendermaßen beschrieben: ca. 180-185cm groß, kräftige Statur, dunkle Augen, sprach mit osteuropäischem Akzent. Er trug eine hellblaue Trainingsjacke mit vier weißen Streifen an beiden Armen und einer weißen Aufschrift auf der linken Brust, graue Hose, schwarze Schuhe, auf dem Rücken trug er einen schwarzen Adidas-Rucksack mit drei vertikalen, weißen Streifen. Laut Zeugenaussagen flüchtete der Täter in Richtung der Straße Kleine Lücke. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise zu der Tat geben?







Versuchter Handtaschenraub

Sonntag, 22.11.2015, gegen 16.35 Uhr versuchten zwei Personen in der St.-Jürgen-Straße in Flensburg einer Dame die Handtasche zu entreißen. Die zwei jungen Männer kamen der 49jährige Flensburgerin auf Höhe der dortigen Kirche entgegen. Als die Frau laut schrie, ließen die Täter von ihr ab und entkamen in Richtung Bachstraße. Die männlichen Täter waren ca. 20-25 Jahre alt, ca. 180cm groß und dunkel bekleidet, mit über den Kopf gezogenen Kapuzen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Flensburg übernahm in beiden Fällen die Sachbearbeitung. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0461-4840 zu melden.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburg

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Kindern ein Zuhause schenken – Pflegekinderdienst der Stadt Flensburg

„Mama, Julia aus meiner Klasse hat heute erzählt, dass sie zwei Mamas und zwei Papas hat! …