Donnerstagabend, 06.08.15, gegen 22:35 Uhr, forderte ein Mann in der Flensburger Mathildenstraße unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld von einem Taxifahrer. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige, entkam aber ohne Beute.

Das Taxi wurde offenbar zum Tatort bestellt. Ein Fahrgast machte nicht auf sich aufmerksam.











Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Raubes wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Männlich, athletisch, ca. 85 kg, 25 Jahre alt, 180 cm groß, sprach fließend Deutsch, europäischer Phänotypus, schwarze Jacke, Sturmhaube, blonde Barthaare, große Nase

Polizeipresse Flensburg @ presseportal.de

 

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Pressemitteilungen

1
Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Nenil Lenschau Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nenil Lenschau
Gast

Mats Le Körkel?

Auch interessant

Flensburg: Geschwindigkeitsmessung im Stadtgebiet – Pizzafahrer im Pech

Flensburg (ots) – Bei einer Geschwindigkeitsmessung am Donnerstagabend (09.08.18) wu…