FL: Einbruch in St. Nikolai Kirche – antikes Reliquiar gestohlen – Belohnung ausgelobt

31
By Hajotthu (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Flensburg (ots) – In der Nacht von Samstag, (30.09.17), 20:00 Uhr – Sonntagmorgen, 08:20 Uhr wurde in die Nikolaikirche am Südermarkt eingebrochen. Unbekannte Täter entwendeten ein mittelalterliches Reliquienbehältnis aus Bergkristall, welches in der Kirche ausgestellt wurde. Das in Silber eingefasste Behältnis ist 12x5x2 cm groß. Das beigefügte Bild zeigt das Röhrenreliquiar, das aus dem Jahr 1500 stammt. Für Hinweise, die zum Verbleib der Reliquie und zur Klärung der Tat führen, wird eine Belohnung von 1000 EUR ausgelobt.
Die Täter hatten zuvor das Kirchenbüro aufgebrochen und durchsucht. Dabei wurden der historische Kirchenschlüssel (ausgeklappt ca. 16 cm lang) sowie das Kirchensiegel (Stempel) gefunden. Mit dem Schlüssel konnte die Kirche geöffnet und dort aus einer Vitrine das o. g Reliquiar entwendet werden. Der Kirchenschlüssel und das Kirchensiegel fehlen ebenfalls und sind auf den weiteren Bildern zu sehen.
Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen, nimmt das Kommissariat 7 der BKI Flensburg unter 0461 – 484 0 entgegen.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
31 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Steffi Kruse
4. Oktober 2017 21:42

Unfassbar

Markus Bittner
4. Oktober 2017 21:47

Da fehlen einem nur noch die Worte wenn man so etwas liest.

Kim Gyarmaty
4. Oktober 2017 22:01

Was für ein Arschloch muss man bitte sein um eine Kirche zu bestehlen.

Beate Sliwinski
4. Oktober 2017 22:01

Was stimmt mit den Menschen nicht, die so etwas tun?! Ich bin empört.

Markus Hansen
4. Oktober 2017 22:05

passiert nä ? ich bekomm meine geklauten felgen auch nicht wieder also von daher juckt mich das null

Steffi Kruse
4. Oktober 2017 22:12
Reply to  Markus Hansen

?‍♀️ das doof mit deinen Felgen, dass stimmt ?? aber versuche das positive daraus zu ziehen ?‍♀️ zumindest haben sie dein Auto dir da gelassen ? das doch sehr positiv oder nicht ?

Markus Hansen
4. Oktober 2017 22:13
Reply to  Markus Hansen

verischerung hätte das denn gezahlt… aber nein ich denke über sowad nicht mehr positiv nach… weil so was assozial ist… und ich diesen leuten gern aufs maul hauen würde… sowas kotzt mich an

Steffi Kruse
4. Oktober 2017 22:17
Reply to  Markus Hansen

Markus Hansen Jaa das nicht die feine Art !!! Mal nett ausgedrückt! ?‍♀️ würde mich auch mega ankotzen…..

Markus Hansen
4. Oktober 2017 22:19
Reply to  Markus Hansen

ja du ich bin wirklich ein netter mensch der rücksicht nimmt und alles… aber iwann ist auch mal schluss

Jasmin Andresen
4. Oktober 2017 23:05
Reply to  Markus Hansen

Zumindest sind Felgen leichter zu ersetzen wie ein antikes Relikt…ist aber auch scheiße das heutzutage nichts mehr sicher ist

Andreas Mommsen
4. Oktober 2017 23:25
Reply to  Markus Hansen

Mich interessieren geklaute Felgen deutlich weniger als unersetzbare historische Relikte. Oder um es mit deinen Worten zu sagen: Deine geklauten Felgen jucken mich null…

Markus Hansen
5. Oktober 2017 6:18
Reply to  Markus Hansen

ja mich juckt das hier null

Inka Erdmann
4. Oktober 2017 22:11

So eine Sauerei !

Monika Meyer
4. Oktober 2017 21:56

es wird vor nichts halt gemacht. Es ist traurig was alles passiert. Die Diebstähle nehmen überhand.??

Andreas Fogt
4. Oktober 2017 22:02

Das ist schlimm…Alles wird geklaut !

Alex Hei
4. Oktober 2017 22:04

Nehmt es von den Reichen und gibt es den Armen.

Andreas Fuchs
4. Oktober 2017 22:34

Hoffentlich werden die Diebe geschnappt und die Reliquiar.
Wird zurück gebracht, moege der Herr sie auf die richtige Spur bringen.

Ruediger Andersen
4. Oktober 2017 22:56

so etwas ist beschämend !

Hans Moeller
5. Oktober 2017 5:23

Hoffentlich wird das arschloch gefasst

Frank Putzer
5. Oktober 2017 5:27

Was für Idioten wie tief kann man nur sinken ?!!

Stefan Reich
5. Oktober 2017 6:10

Was??? Das gibt es doch nicht!!!! Machen die vor nichts halt ??? Unfassbar

Brit Draeger Krümmel
5. Oktober 2017 6:15

Krass der Blitz soll ihn beim scheissen treffen

Martina Maaß
5. Oktober 2017 6:27

nicht zum aushalten…es wird vor nix halt gemacht !

Lena Pohle
5. Oktober 2017 8:21

Beate Pohle

Ulrike Richter
5. Oktober 2017 8:11

Was für ein asoziales Pack. Das geht gar nicht

Hauke Stammer
5. Oktober 2017 9:24

Prima, dass dann Personen wie Alex das auch noch gut heißen. Aber das zieht sich ja durch die „gute“ Gesellschaft, heutzutage. Nen „Rechten“ zu verprügeln, nen „Hater“ sozial zu vernichten oder halt „Reiche“ zu bestehlen… alles nicht so wild. St. Johannes ist seit Jahren geschlossen, wenn kein Pfarrer vor Ort ist, da diese Kirche mehrfach von – wie sagt man heute – wohl linken Aktivisten besucht wurde und es zu Diebstählen und Zerstörungen kam. Nun trifft es die aus meiner Sicht schönste Kirche Flensburgs. Und NEIN, die Kirchengemeinden sind NICHT reich. Aus gibt es einen gewaltigen Unterschied zwischen protestantischer und… Read more »

Erika Kühn
5. Oktober 2017 10:14

Unfassbar wie kann man nur ?

Karl Käfer
5. Oktober 2017 15:39

Ich tippe auf Malte oder Sören, die alten Schlingel.

Angelika Söntgen
5. Oktober 2017 16:09

Im Mittelalter wurde Dieben die Hand abgehackt, wie können die sich nur an solchen Dingen vergreifen?

Ulrike Selck
5. Oktober 2017 18:49

Vollidioten???

Steffi Wenz
5. Oktober 2017 19:14

Einfach nur armselig die kirche zu beklauen …Hoffe sie bekommen die gerechte Strafe , auch von Oben…