Feuer im Flensburger Hafen – Fahrgastschiff "Jürgensby" in Flammen

16

Flensburg (ots) – Am Dienstagmorgen (04.07.2017) ist es zu einem Feuer auf dem im Flensburger Hafen liegenden Fahrgastschiff „Jürgensby“ gekommen. Gegen 03:15 Uhr wurde das Feuer bemerkt. Der Fahrgastraum brannte in voller Ausdehnung. Der Schaden beläuft sich auf ca. 100.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Brandstiftung kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.
Wer zum fraglichen Zeitraum Personen an Bord gesehen oder verdächtige Beobachtungen im Bereich der Hafenspitze gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Kommissariat 2 der BKI Flensburg unter Tel: 0461 – 484 0 in Verbindung zu setzen.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
16 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Oktay Akin
4. Juli 2017 10:50

Andreas Gottschalk

Eva Jannsen
4. Juli 2017 11:26

Thomas Ohlsen

Claudia Schwarz
4. Juli 2017 10:16

Markus Schwarz

Annemarie Huppertz
4. Juli 2017 10:57

Ach du grüne neune.Wir wollten doch damit fahren wenn wir hoch kommen in den Norden.

Günter Lange
4. Juli 2017 11:13

Die ist schon einige Jahre nicht mehr gefahren

Helmut Hartmann
4. Juli 2017 12:12

Für Hafen- und andere Rundfahrten z. B. auf die Ostsee stehen zum Glück noch andere Fahrgastschiffe zur Verfügung.

Jan-Philip Gregoreck
4. Juli 2017 15:42

Fynn Heinen

Franziska Schmidt
4. Juli 2017 10:51

Ach du kacke ?

Ruediger Andersen
4. Juli 2017 11:50

schade,schade

Sebastiaan Jeworowski
4. Juli 2017 12:12

Bestimmt die Meisterprüfung eines Brandstifters.
Im Umkreis des Stahlkübels liegt genug Brennbares vor Anker aber es muss unbedingt etwas aus Stahl und anscheinend ist auch der Ort bekannt wo ein Feuer möglichst viel Schaden anrichtet.
Ein Schelm wer Böses denkt…..

Ruediger Andersen
4. Juli 2017 12:22

bitte keine Gerüchte streuen bevor Ermittlungen feststehen

Sebastiaan Jeworowski
4. Juli 2017 12:31

Ruediger Andersen Wieso Gerüchte?
Die Polizei vermutet auch Brandstiftung.(sh Polizei Presse)

Ruediger Andersen
4. Juli 2017 12:33

Sebastiaan Jeworowski an Vermutungen sollten wir uns aber erst beteiligen wenn es wirklich feststeht !

Bärbel Staiger
4. Juli 2017 22:02
Bärbel Staiger
4. Juli 2017 22:03

Also ehrlich… Sebastiaan, Du Schlaumeier !!!

Martina Maaß
4. Juli 2017 13:49

Oh ne