Gegen 21 Uhr rückten der Löschzug der Berufsfeuerwehr Flensburg und die freiwillige Feuerwehr Engelsby zu einem Feuer in die Osterallee aus. Auf einem großen Reiterhof waren große Mengen Mist in Brand geraten, der in einem Gebäude etwas abseits der Stallungen gelagert wurde. Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz begannen mit der Brandbekämpfung im Gebäudeinneren. Mit großen Mengen Wasser versuchten die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle zu bekommen.

„Unsere Wärmebildkameras zeigten uns im Inneren des meterhoch aufgehäuften Mistes Temperaturen von rund 600 Grad an“, berichtet Einsatzleiter Arno Lenger, „um an die Glutnester zu kommen reichte es nicht aus nur Wasser von oben auf den Haufen zu geben, wir mussten einen Radlader anfordern.“ Mit Hilfe des Radladers wurden der Inhalt des Gebäudes Stück für Stück abgetragen und außerhalb des Gebäudes abgelöscht. Mit Hilfe des Dachmonitors eines Löschfahrzeuges konnten große Mengen Wasser in kurzer Zeit auf die glimmenden Haufen abgegeben werden.











„Da wir den Mist mühsam auseinanderziehen mussten, zog sich der Einsatz über viele Stunden hin“, berichtet Lenger. Bis spät in die Nacht hinein waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr in der Osterallee mit den Lösch- und Nachlöscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache hingegen ist noch unklar. Einsatzkräfte der Polizei nahmen vor Ort erste Ermittlungen auf. Glück im Unglück für die Betreiber des Pferdehofes. Direkt neben dem Gebäude, in dem der Mist gelagert wird, befindet sich ein großes Strohballenlager. Wäre das Feuer erst später entdeckt worden, so hätten die Flammen auch auf dieses übergreifen können.

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburg

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Der Südermarkt – Der Ort, wo das Herz Flensburgs schlägt!

Als im Herbst 2017 bekannt wurde, dass der Wochenmarkt dem Weihnachtsmarkt auf dem Süderma…