Liebe Leserin, lieber Leser,

Die Vorweihnachtszeit ist schon vor Wochenfrist angefangen – der Dezember naht unaufhörlich, wird mit den üblichen Ritualen („Alle Jahre wieder!“) dieses Monats wie Adventssonntagen, Weihnachtsmärkten, Weihnachtsfeiern, Punschabenden, Tannenbaumkauf, dem Geschenkemarathon über uns kommen – obwohl immer mehr Menschen sich vornehmen, sich nichts mehr gegenseitig schenken zu wollen, kommt es doch oft genug anders … Lassen Sie sich von den genannten Events aber nicht stressen, sondern gehen Sie es bewusst an, und genießen Sie einfach die Vorweihnachtszeit; genügend attraktive Angebote gibt es in der Region allemal. Ob wir im Winterhalbjahr 2018/2019 einen Winter bekommen, der seinen Namen auch tatsächlich verdient? Das wissen wir wohl erst sicher zu Ostern 2019, sicher ist allerdings eines: Am 21.12.2018 beginnt laut Kalender der astronomische Winter.







Das Wetter – ein Dauerthema nicht nur hierzulande, in Kalifornien, insbesondere im Städtchen mit dem unpassenden Namen Paradise nahe Malibu, hat ein gewaltiges Feuer – ursprünglich aus einem lokalen Waldbrand entstanden – ein riesiges Areal verwüstet, von einer Größe von 600 km², etwa einem Drittel der Grundfläche des Kreises Schleswig-Flensburg. Bis zu 80 Tote sind bereits jetzt zu beklagen, neben hunderten von Vermissten und obdachlos gewordenen Bürgern.

Allmählich rückt der Scheidungstermin von EU und Großbritannien namens „Brexit“ näher. Während man in Brüssel wohlwollend auf die erarbeiteten Scheidungspapiere blickt, herrscht in London Aufruhr darüber. Wird die Premierministerin May sich halten können? Hierzulande ist das jahrzehntelange und gewohnte Gefüge, die sogenannte „Parteienlandschaft“, ins Rutschen geraten, der Niedergang von SPD und CDU/CSU bei allen Wahlen in 2018 führt jetzt bei den C-Parteien dazu, dass beide ihren Parteichef austauschen werden; bei der CSU hat Markus Söder seinen Anspruch geltend gemacht, bei der großen Schwester CDU ringen drei Kandidaten um den Chefsessel. Ob die SPD noch nachziehen wird beim Personalkarussell? Das nächste Jahr wird es wohl zeigen. Die Politik hat jedenfalls neben ihren eigenen Problemen noch genug andere Problemfelder zu lösen: Klimawandel, Pflegenotstand, Fachkräftemangel, Integration, Dieselproblematik, marode Infrastruktur, drohender Verkehrskollaps, Digitalisierung …

Die Fußball-Nationalmannschaft hat ein sehr enttäuschendes Jahr hinter sich, eine total verkorkste WM, der immer noch schwelende Konflikt um die WM 2006, selbst der langjährige Bundestrainer Jogi Löw steht in der Kritik …

Flensburgs Vorzeige-Handballer der SG Flensburg-Handewitt sind in der Bundesliga momentan scheinbar unschlagbar, sind bislang ohne jeden Punktverlust durch die Punktrunde marschiert – nur in den anderen Wettbewerben wie Pokal und Champions League sind sie verwundbar – ob das auch in 2019 so bleibt?
Genießen Sie die Vorweihnachtszeit, lassen Sie sich nicht stressen durch das bevorstehende Weihnachtsfest und den Jahreswechsel, und leben Sie einfach weiterhin gut in unserem wunderschönen und „hyggeligen“ Flensburg!

Ihr Team des Flensburg Journals

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr In eigener Sache

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Die November Ausgabe jetzt online lesen!

Liebe Leserin, lieber Leser, Was war das doch für ein „goldener Oktober“ – in weiten Teile…