Väterchen Frost ist angekommen. Der Duft von Weihnachtsgebäck liegt in der Luft. Kerzenschein erleuchtet die Vorweihnachtszeit, leise Kindergesänge erklingen durch die Nacht. Überall ist die Vorfreude auf das große Fest zu spüren, Mütter backen, Kinder basteln.
Und hoch im Norden liegt das weiße Schloss des Weihnachtsmannes, wo geschäftiges Treiben herrscht, denn das Christkind kommt bald…
Alle Jahre wieder steht die Vorweihnachtszeit  im Förde Park in Flensburg ganz im Zeichen von Lichterglanz, leuchtenden Kinderaugen  und kulinarischen Spezialitäten. Für die festliche Deckendekoration wurden 1.500 Lichterketten und 700 Meter Tannengirlande verarbeitet, an denen 120.000 Lämpchen sowie 6.700 Christbaumkugeln weihnachtliche Vorfreude verbreiten. Es glitzert und funkelt, weihnachtliche Gesänge erklingen überall im Einkaufszentrum. An der Fassade glänzt und leuchtet es auf einer Strecke in der Größe von zwei Fußballfeldern.
Wo Lichterglanz und Musik immer stärker werden, zeigt sich auf der Fläche am Mittelgang das hoch im Norden liegende Schloss, in dem der Weihnachtsmann lebt und mit seinen Helfern die Vorbereitungen für das bevorstehende Fest  trifft. Zu jeder vollen Stunde wird eine Lichtshow das Schloss mit noch mehr Leben erfüllen. Es blitzt und funkelt, Nebel wabert durch das Schloss.  „Das Schloss ist immer wieder ein toller Anziehungspunkt“, freut sich Center Manager Norbert Fels schon auf die vielen leuchtenden Kinderaugen.
In der kompletten Weihnachtszeit  vom 21. November bis 31. Dezember findet im Schloss täglich von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr eine Kinderfotoaktion mit Thorsten Bodtke (Kids & Baby Promotion) statt. Ob mit weihnachtlichen Motiven oder neutral, das ganz persönliche Geschenk für Oma und Opa oder Onkel und Tante.
Auf der Suche nach einem passenden Geschenk für seine Lieben lohnt sich ein Bummel über den Weihnachtsmarkt  in der Mall. An den vielen festlich geschmückten Ständen finden Besucher die passenden Geschenke. Natürlich können die Besucher auch in den 50 Fachgeschäften stöbern.  
Am 6. Dezember von 14 bis 18 Uhr hat der Nikolaus mit einem Sack voller Süßigkeiten seinen Besuch im Einkaufszentrum angekündigt.
Für den Heiligen Abend selbst finden die Besucher bis zum 24. Dezember einen Außenstand für den Tannenbaumverkauf. Manche Familien schwören auf Tanne, andere bevorzugen den Duft der Fichte. Natürlich darf auch die beliebte Wunschbaum-Aktion bei real,- nicht fehlen. 2.400 kostenlose Parkplätze garantieren einen entspannten Einkaufsbummel.







Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Aktuelles

Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch interessant

Klimaschutz geht uns alle an

Der Sommer 2018 – Endgültige Bestätigung für den „Klimawandel“? Im Jahr 2018 erleben wir i…