Neue Hallenzeiten der Sportvereine

Nach ungefähr drei Monaten intensiver Arbeit hat die Stadt Flensburg nun das endgültige Ausweichkonzept für die Schließung der Halle „An der Reitbahn“ vorgestellt.







Die Erstellung des Konzeptes, das mit allen betroffenen Vereinen sowie dem Sportverband Flensburg abgestimmt ist, erfolgte in mehreren Schritten. Zunächst wurde gemeinsam mit dem TSB ein vorläufiges Konzept erarbeitet, da alleine ca. 52 Wochenstunden des TSB untergebracht werden mussten. Dieses erste Ausweichkonzept konnte allen betroffenen Vereinen bereits am 28.08.2014 vorgestellt werden.

Anschließend wurden mit jedem einzelnen Verein, der Abstimmungsbedarf hatte, Lösungen entwickelt und in die Gesamtplanung eingearbeitet.

„Um das nun vorliegende Konzept zu erstellen, bedurfte es der Kompromissbereitschaft und dem fairen sportlichen Umgang aller Vereine. Hier haben alle Akteure in vorbildlichem Maße an einem Strang gezogen“, lobt Michael Draeger, Leiter des städtischen Fachbereiches für Vermögen, die Verhandlungen.

Die betroffenen Vereine erhalten nun eine Übersicht über die jeweiligen Veränderungen bei den Hallenzeiten. Die aktuellen Hallenpläne werden ebenfalls veröffentlicht.

[Die Diskussion zu diesem Thema finden Sie auf flensburg.VISION]

Das mag ich
Das mag ich Ich liebe es Ich muss lachen Einfach WOW! Das macht mich traurig Das macht mich wütend

Weitere Artikel anzeigen
Lade mehr Flensburg

1
Jetzt gleich kommentieren:

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Gerda Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gerda
Gast
Gerda

Gucken sie sich mal die Empfehlungen von Ärzten an, wie viel Sport neben der Arbeit als Ausgleich reicht. Und Joggen kann man auch im Freien. Soll eh nur gemässigt sein. Im Winter ist eh alles anders. Fakt ist, dass eh viel miese im Umlauf ist, was die Gesundheit schädigt. Viel Essgewohnheiten haben sich auch unseren Vorfahren gegenüber geändert, weil dann auch bekannt wurde dass zu viel fettes Fleisch auf die Galle geht. Aber die waren ja nach dem Krieg besonders arm und hungrig. Fakt ist, dass wir ja in der DDR wie auch die Westdeutschen herablassend sagen, wenig hatten,. Aber… Weiterlesen »

Auch interessant

Kindern ein Zuhause schenken – Pflegekinderdienst der Stadt Flensburg

„Mama, Julia aus meiner Klasse hat heute erzählt, dass sie zwei Mamas und zwei Papas hat! …